Speisezimmer

Das Speisezimmer ist in der ersten Etage des Executive Residence des Weißen Hauses, der offiziellen Residenz des US-Präsidenten. Das Esszimmer ist für kleine private Mahlzeiten im Gegensatz zu denen in den Speisesaal des Staates, ebenso wie für die Mittagessen serviert eingesetzt. Speiseangebote des Präsidentenfamilie sind die, die am häufigsten in der zweiten Etage serviert, im Speisesaal des Präsidenten.

Kurz nach dem Bau des Weißen Hauses ein Bedarf für ein Esszimmer mit separate private Nutzung, dass für formelle Mahlzeiten verwendet wird, ausgestattet fühlte. Thomas Jefferson verwendet dann die aktuelle grüne Zimmer als private Esszimmer. Die neuen Pläne für den Wiederaufbau der im Weißen Haus nach dem Brand im Jahre 1814 während des anglo-amerikanischen Krieg gezogen, zeigen die Existenz eines Staates Raum in der südwestlichen Ecke des Gebäudes und einem Essbereich Private Dining in der nordwestlichen Ecke. In der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts Speisekammer gegeben, die Verringerung der Größe des privaten Speisesaal. Die Verwendung des Begriffs "Familienessen" fing an, daß der "Private Room" zu ersetzen.

Neoklassischen Neugestaltung McKim

Die Renovierungen wegen Architekten Charles Follen McKim während der Präsidentschaft von Theodore Roosevelt architektonisch verwandeln das Speisezimmer. McKim, verwendet die Decken des Erdgeschosses Lobby als Modell für eine ähnliche Decke installiert. Die Dekoration besteht aus einem Flachrelief aus Gips geformt griechischen Schlüssel und ein Muster, die einen fünfzackigen Stern und einen Adler in einem Lorbeerkranz auf der Wand über gemacht dem Kaminsims. McKim befahl der Boston AH Davenport Möbelhersteller von Federal-Stil Möbel, eine Kommode, einen Kleiderschrank und einen Esstisch. Sessel Reproduktionen im Stil derer, erstellt von Thomas Chippendale wurden eine Reihe von viktorianischen Stühlen im neunzehnten Jahrhundert verwendet, ersetzt.

Die Rekonstruktion der Truman

Ein Foto von einer Deckenfläche genommen, während der Raum wird während der Rekonstruktion des Weißen Hauses unter Präsident Truman demontiert, zeigt Form Friese aus dem Jahr 1818 und mehrere Stücke von viktorianischen Tapete. Die Dekorputz und Holzarbeiten wurden mit der Absicht, nach der Rekonstruktion siedeln entfernt. Leider, wie in den meisten Teilen der Umzug fand nicht statt, weil die zerlegten Komponenten wurden als unbrauchbar. Dann machten wir Kopien von Elementen verschlechtert. Die meisten Möbel von McKim in Auftrag gegeben wurden umgesiedelt.

Wiederherstellen Kennedy

Während der Kennedy-Präsidentschaft, Esszimmer Familien getan hat, wie die meisten Teil des Weißen Hauses, die Gegenstand einer Restaurierung wurde weitgehend von Sister Parish, der Architekten Robert Raley gebeten, Berater konzipiert Henry Francis DuPont Winterthur Museum, um das Potenzial des Raumes zu bewerten. Raley, betrachtete es als interessant und wie der Bau des Weißen Hauses die Historizität der sie geachtet hatte. Dennoch machte er zwei Vorschläge wurden befolgt:

  • Entfernen der Formteile durch Beschichtung auf den Wänden davon durch eine Reihe von oberen und unteren Platten;
  • Absenken der Höhe des Fensters, der sich eine Rippe an der Nordwand des Raumes.

Diese Änderungen hatten die Wirkung der Vereinheitlichung der Raum, während Hervorhebung der gewölbten Decke.

Parish wurde an den Wänden ein weiches gelbes und ließ gelben seidenen Vorhängen an den Fenstern gesetzt, durch Posamentierwaren von Schnüren und Quasten, die unter Windows installiert hat verlinkt sind. Interior Designer Stéphane Boudin bewirkt eine ähnliche Behandlung für gelbe ovale Raum. Eine Reihe von Kaminkaminsimse und Kronleuchter wurden ausprobiert und dann für die Festinstallation eines grünen Marmor-Kamin Stil Louis XVI, über dem ein Adler und weißem Marmor geschnitzt wurden Girlanden entschieden. Dieser Mantel wurde für die Yellow Oval Room erworben, aber dies erwies sich für die Größe der Zimmer zu klein. Seine Grenzen wurden weiß gestrichen, um die grüne Marmorfensterstürze von Türen und Fenstern anzeigen lassen. Für Möbel, haben wir einen Tisch und Federal-Stil Stühlen.

Heute erscheint der Raum etwas seit der Kennedy Wiederherstellung geändert. Ein gelbes Seidentuch 1981 von Ted Graber auf einer Befehls Nancy Reagan entwickelt, basierend auf einem englischen Regency-Modell wurde installiert, um die Ränder der Fenster zu decken. Nancy Reagan auch erkennen, neue Polsterstühle und einen neuen Teppich für den Raum. Ein Silbertablett, in New York von John W. Forbes gemacht, in den 1820er Jahren auf der Grundlage der Esstisch.

An den anderen Wikimedia-Projekten:

  • Speisezimmer, Wikimedia Commons
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha