Spiele Banden

Havoc ist ein amerikanischer Film von Barbara Kopple gerichtet ist, im Jahr 2005 veröffentlicht.

Synopsis

Zwei Teenager-Mädchen beschließen, die reichen Vierteln von LA zu verlassen, um den armen Vierteln zu gehen. Kraft halten mit den Banden, die Kontrolle verlieren sie und am Ende auf dem Spiel genommen.

Fact

  • Titel: Havoc
  • Originaltitel: Havoc
  • Regie: Barbara Kopple
  • Drehbuch: Stephen Gaghan und Jessica Kaplan
  • Produktion: Lars Björck, Andreas Grosch, Stewart Hall, Stefan Jonas, Sammy Lee, Jonas McCord, John Morrissey, Jack F. Murphy und Andreas Schmid
  • Produktionsunternehmen: Media 8 Entertainment und VIP 2 Medienfonds
  • Budget: US $ 9.000.000
  • Musik: Cliff Martinez
  • Foto: Kramer Morgenthau
  • Schnitt: Nancy Baker
  • Sets: Jerry Fleming
  • Kostüme: Sara O'Donnell
  • Herkunftsland: USA, Deutschland
  • Format: Color - 1.85: 1 - Dolby Digital - 35mm
  • Genre: Drama, Romance
  • Zeit:
  • Starttermine: 26. Juni 2005, 29. November 2005

Distribution

  • Anne Hathaway: Allison Lang
  • Bijou Phillips: Emily
  • Shiri Appleby: Amanda
  • Michael Biehn: Stuart Lang
  • Joseph Gordon-Levitt: Sam
  • Matt O'Leary: Eric
  • Freddy Rodriguez Hector
  • Laura San Giacomo: Joanna Lang
  • Mike Vogel: Toby
  • Raymond Cruz: Chino
  • Alexis Dziena: Sasha
  • Channing Tatum: Nick
  • Jose L. Vasquez: Manuel
  • Luis Robledo: Ace
  • Sam Hennings: Herr Rubin
  • Sam Bottoms: Lieutenant Maris

Rund um den Film

  • Die Dreharbeiten fanden vom 30. September bis 7. November 2003 in Altadena, Brentwood, East LA, Hollywood, Los Angeles, Pacific Palisades und Santa Monica.
  • Der Film wurde von ganz normale Clique, von Beth Schacter im Jahr 2007 gerichtet gefolgt.
  • Mandy Moore und Kate Bosworth waren beide Schauspielerinnen für die Rolle von Allison vorgesprochen. Das Emily war inzwischen erste in Jena Malone vorgeschlagen.
  • Der Schriftsteller Jessica Kaplan starb 6. Juni 2003 im Alter von 24, in der Absturz eines kleinen Flugzeug von seinem Onkel über die Fairfax District, Los Angeles geflogen. Der Film ist ihm gewidmet.

Tonspur

  • Willkommen auf Havoc von Bischof Lamont gespielt
  • Schlimme Zeiten, durch Naledge gespielt
  • Schweiß, von Don Yute und Brainz Dimilo gespielt
  • How Do U Want It von Tupac Shakur, Johnny Jackson, Bruce Fisher, Leon Ware, Quincy Jones, Stanley Richardson und Johnny Cash geschrieben
  • Grown Folks, von Freckles gespielt
  • Das ist meine Scheiße, von Joaquin Bynum gespielt
  • Havoc von Fuze und Brainz Dimilo gespielt
  • I Got 5 darauf durch Luniz geführt
  • Uhh Ohh, von Freckles gespielt
  • Meine Russ durch Rushour gespielt
  • Mi Gusto Es, durch Akwid gespielt
  • Sehr Delinquentes von Delinquent Habits gespielt
  • Muneca Fea, durch Akwid gespielt
  • La Adelita, durch Farnea gespielt
  • No Me Dejen Sola Con El, von Las Nenas gespielt
  • Kann ich eine ... von Jeffrey Atkins, Shawn "Jay Z" Carter, Irving Lorenzo, Andre Rob und Robin Mays zusammen
  • Jesuita Chauahua durch Farnea gespielt
  • No Hay Manera, durch Akwid gespielt
  • Siempre Ausente durch Akwid gespielt
  • Malas Maldiciones, vom Mantel durchgeführt
  • In El Coco Loco, von Cypress Hill durchgeführt

Auszeichnungen

  • Berufung in den Preis für den besten Sound-Mixing für Trip Brock, Kelly Vandever und Shawn Holden Cinema Audio Society bis 2006.
  • Best Actress Award für Anne Hathaway in den DVD Exclusive Awards im Jahr 2006.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha