Spirometrie

Die Spirometrie ist ein Test zur Messung der Atmung.

Die Spirometrie ist die häufigste Lungenfunktionsprüfungen. Es besteht aus einer Reihe von Bewertungen der Atemfunktion, entsprechend den Parametern und unter besonderen Bedingungen. Der Zweck einer Steuerung der Spirometrie Lungenfunktion durch Messen der Mengen an Luft, die durch die Atembewegungen und Ventilationsströme mobilisiert.

Diese Tests sind so konzipiert, um festzustellen, auf relativ einfache Weise die Parameter der verschiedenen Lungenkapazität, Lungenvolumen und Luftdurchsatzes eines Patienten, um bestimmte Atemwegserkrankungen zu diagnostizieren oder folgen Sie deren Entwicklung. Spirometrie bietet sehr genaue Informationen zu Erkrankungen der Atemwege, vor allem Erkrankungen genannt obstruktive und restriktive. Es gibt zwei Haupttypen von Spirometrie: einfach und zwang.

Die Ergebnisse sind graphisch das Volumen als Funktion der Zeit und der Strömungsgeschwindigkeit Volumen gezeigt.

Indikationen für die Verschreibung von Spirometrie

Die Verschreibung eines Spirometrie kann nützlich sein für:

  • Diagnostizieren einer Erkrankung der Atemwege;
  • Bewertung der Auswirkungen auf den Abbau von nicht-Erkrankung der Atemwege, zum Beispiel Myopathie;
  • Krankheitsüberprüfung in einem frühen Stadium oder vor dem Auftreten der klinischen Symptome;
  • Überwachung von Arbeitnehmern, die Elemente, die Veränderungen in der Lungenfunktion führen kann ausgesetzt;
  • die Differentialdiagnose eines vermuteten Krankheit;
  • Bestimmung des allgemeinen Zustand eines Subjekts;
  • präoperative Untersuchung für eine hohe Brust- oder Bauchchirurgie;
  • Die Differentialdiagnose der Vocal Cord Dysfunction.

Erreichung

Prozedur

Die Spirometrie-Test durchgeführt unter Verwendung eines Gerät namens Spirometer. Die meisten Spirometer zeigt die Ergebnisse in Form von Diagrammen, genannt "Spirogramme"

  • ein Raum-Zeit-Kurve, aus denen die Anzahl der Y-Achse und die Zeit auf der X-Achse;
  • ein Fluß-Volumen-Schleife, die graphisch zeigt die Strömung der Luft auf der Y-Achse und das Gesamtvolumen inhaliert oder auf der Achse X ausgeatmeten

Der Patient, entspannt, komfortabel in der Nähe des Geräts installiert wurde. Er begann, sich einfach zu atmen und legt den spirometrischen Wandler in den Mund. Es führt einige normale Atemzyklen vor dem Beginn der eigentlichen Prüfung. Es muss dann atmen Sie tief und langsam, dann enchainer durch forcierte und schnelle Ablauf, um die Luft aus den Lungen wie möglich zu vertreiben. Die Prüfung besteht aus drei Zwangs Abläufe dieser Art. Es ist bevorzugt, dass der Patient nicht essen "zu schwer" und weder raucht fünf Stunden vor der Untersuchung.

Grenzen des Verfahrens

Die Vorgehensweise hängt davon ab, die Kooperation des Patienten und Mühe. Dies wird in der Regel mindestens drei Mal wiederholt, um die Reproduzierbarkeit zu gewährleisten. Da die Ergebnisse sind abhängig von Patienten Zusammenarbeit kann FEV und FVC unterschätzt werden, nie überschätzt.

Wegen der Bedeutung der Kooperation des Patienten, kann Spirometrie mit den Patienten in der Lage, die Anweisungen verstehen und befolgen durchgeführt werden. Daher ist dieser Test nicht bewusstlosen Patienten falls sediert oder mit Einschränkungen, die kräftige Atembemühungen behindern würden. Außerdem kann dieser Test nur auf die Kinder alt genug, um zu verstehen und befolgen Sie die Anweisungen durchgeführt werden. Das heißt, es gibt auch andere Tests auf die Lungenfunktion, um Säuglinge und Bewusstlosen angepasst.

Dieser Test ist als Monitoring-Tool: ein plötzlicher Abfall der Maßnahme FEV bei demselben Patienten kann ein Zeichen für eine Verschlechterung, während der Bruttowertschöpfung ist noch normal.

Lungenvolumina und Kapazitäten

Lungenvolumina

Lungenkapazität

Die Ergebnisse

Interpretation der Ergebnisse ist relativ einfach, es ist die Visualisierung von Volumina und Atemfrequenz in Form von Graphen.

Einfache Spirometrie

Mit der einfachen Spirometrie ergibt:

Um den VR zu messen, werden anspruchsvoller Tests erforderlich, da der Verdünnungsmethode mit Helium oder Plethysmographie.

Zwangs Spirometrie

Mit forcierter Spirometrie, ist auch Luftdurchsatz gemessen nach Lungenvolumen und man erhält:

Deutung

Die Vitalkapazität verringert wird, wenn die abgelaufene Volumen abnimmt, wird es in verschiedenen Fällen gefunden:

 Das beste Kriterium bleibt die FEV. Der Lebenslauf sollte im Zusammenhang mit FEV und VR verwendet werden.

Restriktive Ventilationsstörung

Es wird durch eine Abnahme der CPT unterhalb von 80% der theoretischen Werte definiert. Zwei Messmethoden sind weit verbreitet: Plethysmographie und Verdünnungsverfahren.

  • Erkrankungen der Brust: Kyphoskoliose, neuromuskuläre Krankheiten und Verletzungen;
  • Anomalien der Pleurahöhle: pleural Folgen in erster Linie als Tuberkulose oder eine eitrige Rippenfellentzündung. Andere Verletzungen sind vorläufige Definition: Pleuraerguss, Pneumothorax etc. ;
  • Interstitielle Pneumonie

    Die obstruktive Ventilationsstörung durch FEV / CV & lt definiert sind; 0.7

    CV ist der CVL oder FVC.

    Ätiologie, Hauptursachen:

    • Asthma;
    • chronische Bronchitis und chronisch obstruktive Lungenerkrankung;
    • Emphysem;
    • toxischen Inhalationen;
    • überschüssige Schleimsekrete, wie in Bronchiektasen, infektiöse Bronchitis ...
    • Lungenödem.

    Mixed Ventilationsdefekt

    Es ist ein Zusammenschluss von TVO und TVR, wird es daher eine Abnahme der CPT und senken Tiffeneau Bericht. Kann beispielsweise in einer übergewichtigen Patienten, COPD gesehen werden.

    Erläuterung der Fluss / Volumen

    Die grafische Darstellung der Prüfung FVC ist wichtig für die Interpretation.
    Der Fluß-Volumen-Kurve bei null beginnt. Die Kurve stellt den Ablauf der über und unter der Kurve stellt Inspiration. Die Strömungs steigt rapide und erreichte in 100 Millisekunden. Dieser Punkt wird als Exspirationsflow Pointe. DEP stellt die maximale Ablauf von Luft bei einer Zeit X in unmittelbarer Nähe zum Beginn der forcierten Exspiration abgelaufen, immer.
    Danach die Geschwindigkeit sinkt, um schließlich Null erreicht am Ende des Tests. Der Punkt, an dem die Kurve der X-Achse berührt, ist die FVC: alle mobilisiert Lungenvolumen ist abgelaufen.

    Die Morphologie der spirometrischen Kurve ist auch wichtig, denn es ist ein erster Hinweis auf die Qualität des Tests: Blick auf die Morphologie der Kurve geschultes Personal kann sofort sehen, ob der Spirometrie wurde von oder Patienten durchgeführt worden. Eine konkave Kurve ist ein wenig eindrucks für Bronchialobstruktion aber sehr häufig eine Fehlerquelle. Geben Sie niemals den Aspekt der Kurve.

    Spirometer / Spiroscope

    Spirometer

    Es gibt zwei Hauptkategorien von Spirometern:

    • Spirometer Messvolumen und die Bereitstellung indirekt fließen:
      • "Wasserglocke"
      • Dichtung Spirometer Abwickeln,
      • Faltenbalg;
    • Spirometer messen Fluss und die Bereitstellung der Volumen indirekt:
      • Turbine mit optischen Messgeschwindigkeit,
      • Spirometer Heizdraht,
      • Messen des Drucks jeder Seite eines Widerstands.

    Spiroscopes

    • Kapnographie
    • Spiroscope Dr. Joseph Pescher 1913
    • Wasser Spiroscope Dr. Henri Nouvion 1927
    • Spiroscope Wasser Dr. Jos Jullien, 1935, einfach und genial Medizinprodukt "Kontrolle, Training und Atemgymnastik".
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha