Squonk

Die Squonk ist diese Kreatur in Legenden, in den Worten, die in den Wäldern von Hemlock in Nord Pennsylvania. Diese Legende - oder Falschmeldung - am Ende des XIX Jahrhunderts entstand wahrscheinlich, wenn eine Zunahme der Bedeutung der Holzindustrie und ihre Schlachtung zu sehen.

Die erste schriftliche Erwähnung von "squonks" aus einem Buch von William T. Cox berechtigt erschreckende Kreaturen des Waldes, sowie andere Tiere der Wüste und Berge. Die Cox Geschichte wird von Jorge Luis Borges in seinem Buch der Fantasiewesen wider.

Bezeichnung

Die Squonk ist eine sehr hässliche Kreatur, und bewusst. Wegen seiner faltige Haut mit Warzen und andere unappetitliche Marken erfasst, versteckt er sich, um nicht gesehen zu werden, und verbringt seine Zeit zu weinen schmerzhaft auf seine eigene Hässlichkeit. Die Jäger haben versucht, fangen squonks haben schnell erkannt, dass diese Kreatur war in der Lage, durch eine vollständige Auflösung mit Umwandlung in eine Pfütze von Tränen zu entkommen und Blasen als er in Gefangenschaft war. Es wird gesagt, dass ein JP Wentling war es gelungen, einen Koax und legen Sie sie in einer Tasche, die er mit nach Hause brachte, ist es seltsam leicht. Durch die Kontrolle, sah er, dass die Tasche nicht nur mit einer Flüssigkeit, die einzige Überrest des melancholischen Wesen gefüllt.

Der wissenschaftliche Name ist Squonk Lacrimacorpus dissolvens.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha