Status Grand Prix

Status Grand Prix ist ein irischer und kanadischen Automobil-Team.

Geschichte

Fundament

Es wurde 2005 für den A1 Grand Prix, Mark Gallagher, einer der Jordan Grand Prix-Frameworks, Dave Kennedy, Ex-Formel-1-Fahrer, die noch nie geschafft hat, für ein Rennen qualifizieren und Teddy Yip Jr gegründet ., Sohn des Besitzers des Theodore Racing Team.

Beteiligungen an A1 Grand Prix und internationale Titel

Sie debütierte im Wettbewerb mit Irish Team während der Saison 2005-2006. Sie enden Runde der Meisterschaft. Während des Aufenthaltes bei der éqiupe Irland, war Stand GP auch der Stall von Team Canada für die Saison 2007-2008 und in den Niederlanden für die Saison 2008-2009. Es war während der letzten WM-Saison in den Jahren 2008-2009, die Irland erforderlich ist, mit Status-Grand Prix, der seinen ersten Titel enthält.

Anfänge und frühen Erfolg in der GP3 Series

Im Anschluss an das Urteil des A1 Grand Prix, aufgrund finanzieller, Schalter Status-Grand Prix auf eine neue Formel, der GP3 Series, und schaffte es, den renommierten Gary Anderson als Technischer Direktor zu rekrutieren.

Status Grand Prix Zweiter beendet Erbauer der Saison 2010 und seine Kanadier Robert Wickens abgeschlossen runner-Pilot, nachdem er drei Siege, die letzte der Saison. Das Team gewann weitere Siege in den Jahren 2011 und 2012 Jahreszeiten.

Das Team geht unter kanadischer Lizenz von der Saison 2013, aber seine erste sieglose Saison in der Meisterschaft. Richie Stanaway gewinnt zwei Siegen in der Saison 2014, die erste seit dem Übergang in den kanadischen Lizenz.

Passage in der GP2-Serie

Status Grand Prix GP2-Serie in die obere Kategorie GP3 Series, der Übernahme von Caterham Racing, 17. Oktober 2014. In der Tat, debütiert Status Grand Prix in dieser Kategorie während der letzten Runde der Saison 2014 zu Abu Dhabi, sondern auch für die Stabilität, hält den Namen Der Status EQ8 Caterham Racing und Treiber Rio Haryanto und Pierre Gasly; der Name wechselt in den Status Grand Prix der Saison 2015.

Gewinnliste

  • 2009: Meister A1 Grand Prix mit Irland.
  • 2010: Runner Bauer GP3 Series.
  • 2010: Vizemeister GP3 Series mit Fahrern Robert Wickens
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha