Steve Rogers

Stephen Douglas Rogers ist ein ehemaliger Rechtshänder Pitcher in der Major League Baseball.

Er ist der erfolgreichste Werfer in der Geschichte der Montreal Expos, mit dem er die 13 Spielzeiten seiner Karriere, 1973-1985.

Werdegang

In der ersten Runde von Montreal im Jahr 1971 ausgewählt, er ist einer mit Gary Carter Ausrichtung der Saison 1973 mit der Karneval von Quebec, einem Farmteam der Messen. Er debütierte, indem er acht Innings gegen Houston am 18. Juli 1973. Die Messen setzen 3-2, ist aber nicht an der Entscheidung beteiligt.

Rogers teil 5 Mal All-Star-Spiel und führte die National League für die Anzahl von Shutouts zweimal.

Im Jahr 1981 gewann er zwei Siege gegen eine der besten Pitcher in der Geschichte, Steve Carlton, helfen den Messen, die Philadelphia Phillies in der Division Series beseitigen. Er begrenzt die Phillies zu einem Punkt im ersten Spiel der Serie 3-0 und hellt # 5 im Spiel, helfen seine Sache an der Platte mit zwei RBIs.

Championship Series im selben Jahr startete sie ein komplettes Spiel sieben Treffern in einem 4-1 Sieg in Montreal im dritten Spiel gegen die Los Angeles Dodgers, aber in der Entlastung von Jim Fanning in der 9. Runde gebracht letzte Begegnung zwischen den beiden Teams, es war das Opfer von Rick Montag Schaltung, die die Dodgers in der World Series angetrieben.

Im Jahr 1982 führte die Nationale Rogers für die ERA. Er gewann 19 Siege gegen 8 Niederlagen, 13 Spiele und fertig gebleichte Gegner 4 mal. Er wurde Zweiter hinter Steve Carlton an der Abstimmung für den Cy Young Award.

Obwohl er noch nie hatte eine 20-win Saison gewann er 10 oder mehr Spiele für 10 Jahreszeiten. Seine insgesamt 158 ​​Siegen ist ein Rekord in der Geschichte der Franchise-Messen. Er zog sich im Jahr 1985 nach 399 gespielten Spiele in der regulären Saison, darunter 393 beginnt. Es beläuft sich auf 129 komplette Spiele, 37 Shutouts und 1621 Strikeouts. Seine Punkte durchschnittlichen Laufbahn ERA ist 3.17.

In den Playoffs, stellte er einen Rekord von 3-1 mit einem Durchschnitt von nur 0,98 in 27 Innings geworfen.

Auszeichnungen und Erfolge

  • Besucht 5 Mal All-Star Game.
  • Führte die Nationale Liga für ERA 1982.
  • Führte die National League in shutouts.

Rekorde Franchise

Steve Rogers hält mehrere Datensätze in der Franchise-Montreal Expos:

  • Höchste Gesamtsiege mit dem Team.
  • Höchste Gesamtstrikeouts mit dem Team.
  • Höchste Gesamt in komplette Spiele mit dem Team.
  • Mehr Shutouts mit dem Team.
  • Mehr Innings in einer Saison.
  • Höchste Anzahl von Abfahrten in einer Saison.
  • Mehr Abfahrten mit dem Team.

Übrigens ist die Zahl der Jahreszeiten er mit Montreal verbracht half auch ihn der Führer in der Geschichte des Franchise unter weniger beneidenswerten Kategorien, wie die Anzahl der Niederlagen, die Anzahl der Treffer oder Schaltungen gewährt wird, die Anzahl der erzielten-on-Kugeln zugeteilt oder die Anzahl der schlechten Würfe.

Hinweise

  • ↑ Zusammenfassung von Montreal-Houston-Spiel 18. Juli 1973 retrosheet.org. Abgerufen 14. März 2009.
  • ↑ Baseball Awards Voting für 1982 baseball-reference.com. Abgerufen 14. März 2009.
  • ↑ Washington Nationals Pitching Mitarbeiter baseball-reference.com. Abgerufen 14. März 2009.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha