Steven F. Udvar-Házy Zentrum

Die Steven F. Udvar-Házy Center ist ein Nebengebäude des National Air and Space Museum der Smithsonian Institution abhängig. Es liegt nahe dem internationalen Flughafen Washington Dulles, Chantilly in der Gegend um die Grafschaft Fairfax gehören entfernt. Diese Anlage zur Unterscheidung der mit mehr Land, die Eigentum von denen es abhängt.

Die öffentliche Eröffnung fand 15. Dezember 2003.

Geräte ausgesetzt

Dieser Anhang enthält die meisten großen Geräten, die nicht mit der National Air and Space Museum ausgesetzt werden kann. Sie können unter anderem zu sehen:

  • Die Boeing B-29 Superfortress Enola Homosexuell verwendet, um die erste Atombombe auf Hiroshima abgeworfen;
  • die Gemini 7 Kapsel;
  • Lockheed SR-71 Blackbird;
  • Concorde hatte Air France gehörten;
  • Lockheed Constellation in den Farben der US Air Force;
  • der Boeing 367-80, die Boeing 707-Prototyp;
  • a Redstone-Rakete;
  • einer der ersten Nurflügler, der Northrop N-1 M;
  • die Gossamer Albatross, der erste Mensch betriebene Flugzeuge haben den Ärmelkanal überquerte;
  • Virgin Atlantic Globalflyer, an dem Steve Fossett um die Welt nonstop oder Betankung erfolgt;
  • die letzte Boeing 307 bestehende;
  • Space Shuttle Discovery schließlich vom 9. März 2011 zur Erde zurückgekehrt, nach seiner letzten Mission STS-133;
  • der Prototyp des Space Shuttle Enterprise ist seit dem 19. Juli 2012 an der Intrepid Sea, Air & Space Museum ...
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha