Stoppelbart Wachtel

Coturnix pectoralis

Zeichnen einer Kopf Stoppeln Wachtel

Binomischen Nomenklatur

Coturnix pectoralis

IUCN Schutzstatus


LC: nicht gefährdet

Die Stoppeln Wachtel ist eine Vogelart aus der Familie Phasianidae.

Distribution

Südöstlich von Australien, vor allem in New South Wales. Geht nach Osten entlang der Queensland. Ebenfalls anwesend, vor kurzem, in Südwestrand von Australien. Stoppelbart Wachtel war einst weit verbreitet in Tasmanien, aber es ist jetzt weg. Wiedereinführung des Tests wurden in Hawaii und Neuseeland gemacht.

Unterart

Nein, aber die Wachtel Neuseeland, C. novaezelandiae Quoy & amp; Gaimard 1830 ausgestorben seit 1875, war sehr nahe an den Stoppeln Wachteln, so sehr, dass die beiden Taxa, indem sie eine Brust novaezelandiae Unterarten werden als Artgenossen Johnsgard.

Lebensraum

Stoppelbart Wachtel lebt in trockenen offene Lebensräume: Wiesen, gut durchlässigen alluvialen Ebenen, Getreidestoppeln, Damwild, Salzwiesen.

Sittenkodex

Diese Art hat ein Nomadenabhängige Verhalten von Niederschlag und Nahrungsressourcen. Es kann ein Bereich, in dem Nahrung knapp ist, um in einem anderen zu regeln, und führen Sie drei aufeinander Spawns, wenn Essen ist reichlich im Stich. Stoppelbart Wachtel ernähren sich hauptsächlich von Samen, Kulturen wie Wildpflanzen, vom Futtermittel zu niedrig sein. Es tritt auf, allein oder in kleinen Familienbetriebe, aber es ist möglich, größere Gruppen bei der Migration Flüge zu beobachten, bis zu 20 Vögel und vieles mehr. Diese Wachtel ist nicht leicht zu fliegen im Falle der Gefahr, lieber Pieter und schleichen Strom in der Vegetation.

Stimme

Der Gesang des Männchens, bi oder dreisilbigen, tu-tu-tu oder wip-wip, kann bis zu 10 Mal pro Minute für 15 Minuten wiederholt werden, vorzugsweise am Morgen oder am Abend, aber manchmal in der Nacht.

Nesting

Stoppelbart Wachtel ist monogam, das Paar bleibt united mindestens eine Brutzeit. Die Brutzeit ist abhängig von Niederschlägen ist aber oft zwischen August-September und Februar. In guten Zeiten eine zweite Laichen im März und April stattfinden. Das Nest wird vom Weibchen gebaut, befindet sich unter einem Busch gelegt; es ist eine einfache Schale, garniert mit Kräutern. Die Inkubation wird durch die einzige Frau, aber der männliche Teil in Aufzucht der Jungen und ihre Verteidigung durchgeführt.

Status, Erhaltung

Quail Stoppeln nicht gefährdet ist. Es ist ein Ort gemeinsamen Arten, deren Reichweite erhöht sich mit dem Verschwinden des Waldes, vor allem in Richtung Queensland und im Südwesten von Australien. Es ist sehr selten oder gar ausgestorben gegen Tasmania im Zuge der Veränderungen in der landwirtschaftlichen Praxis.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha