Strontiumisotope

Strontium hat 35 bekannte Isotope der Massenzahlen im Bereich zwischen 73 und 107, und neun Kern Isomeren. Unter ihnen werden vier Isotope stabile und stellen die gesamte natürliche Strontium Sr, Sr, Sr und Sr Sr. zwar entweder Zerkleinern durch ββ Zerfall in Kr vermutet wird, wobei letztere noch nie beobachtet wurde, wird immer noch als stabil. Die Standardatomgewicht von Strontium ist.

Von den 31 künstliche Radioisotope, Sr sind mit einer Halbwertszeit von 28,9 Jahre stabiler, Sr, haben Sr und Sr. Alle anderen Isotope Halbwertszeiten von weniger als 33 Stunden und am meisten weniger als 100 Minuten.

Leichtere Isotope sind stabile Isotope zerfallen hauptsächlich Emissions-Tomographie, mit Ausnahme von Sr, die als Sr, vor allem zerfällt durch Elektroneneinfang. Alle zerfallen hauptsächlich Isotope von Rubidium. Schwereren Isotopen zerfallen sie hauptsächlich durch β Zerfall Isotop Yttrium.

Bemerkenswerte Isotopes

Strontium 87

Strontium 87 Isotop Strontium aus dem der Kern besteht aus 38 Protonen und 49 Neutronen. Es ist ein stabiles Isotop, was 7% des Strontiums in der Natur gefunden. Es ist der einzige natürliche radio Isotop Strontium; es wird durch den radioaktiven Zerfall von Rubidium-87 hergestellt wird, mit einer Halbwertszeit von 4,88 × 10 Jahren. So gibt es zwei Quellen von Sr: die während der Kernsynthese hergestellt primäre Form, auch die Herstellung Isotope durch die Auflösung der Rb hergestellt Sr, Sr und Sr und radiogenen Form. Sr / Sr-Verhältnis ist einer der in den geologischen Untersuchungen beobachteten Parameter; in Felsen, liegt sie im Bereich von 0,7 bis 4,0 oder etwas höher. Aufgrund seiner Elektronenkonfiguration ähnlich jener aus Calcium, kann es leicht zu Ca in Mineralien substituiert sein. Es wird auch für die Datierung alter Felsen mit Strontiumisotopenanalyse, Vergleich der Mengen von Rb und Sr, um ein ungefähres Datum zu bestimmen.

Strontium 89

Strontium-89 ist die Strontium-Isotop dessen Kern besteht aus 38 Protonen und 51 Neutronen. Es ist eine künstliche Radioisotop, das von 89 Yttrium β ab mit einer Halbwertszeit von etwas mehr als 50 Tagen zerfällt. Es wird bei der Behandlung von Knochenkrebs verwendet werden; in den betroffenen und schmerz ossues ausgedehnten Metastasen Patienten die Verabreichung von Sr ermöglicht die Abgabe von Betateilchen direkt in den Knochen Flächenproblem, wo die Calciumaustauschzyklus ist schneller.

Strontium 90

Das Strontium-90 Strontium-Isotop aus dem der Kern besteht aus 38 Protonen und 52 Neutronen. Dies ist ein Radioisotop, das Yttrium 90 β ab mit einer Halbwertszeit von etwa 30 Jahre zerfällt. Es ist ein Nebenprodukt der Kernspaltung in radioaktivem Niederschlag gefunden und hat ernsthafte gesundheitliche Probleme aufgrund seiner Absorption durch den Körper, wo sie das Kalzium in Knochen ersetzt und verhindert so deren Beseitigung. Die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl hat große Bereiche des kontaminierten Sr.

Wegen seiner mittleren Lebensdauer und die Dauer ihrer Emission hochenergetischer beta, sie in Systeme für Nuclear Auxiliary Power verwendet wird. Diese Geräte sind sehr vielversprechend für Raumfahrtanwendungen, Remote-Wetterstationen, Navigationsbojen etc., wo eine Nucleo-elektrisches Licht und langlebig Quelle erforderlich.

Tabelle von Isotopen

  • ↑ Abkürzungen:
    EG: elektronische Erfassung;
    TI: isomeren Übergang
  • ↑ Stabile Isotope in Fettdruck.
  • ↑ zerfallen durch ββ Zerfall in Kr Verdacht
  • ↑ Wenn in Strontiumisotopenanalyse verwendet
  • ↑ Spaltprodukt

Erläuterungen

  • Die Auswertung der Isotopenzusammensetzung gilt für die meisten kommerziellen Proben, aber nicht alle.
  • Die Genauigkeit der Isotopenhäufigkeit und der Atommasse von Variationen begrenzt. Datenänderungen in Skalen sind in der Regel gilt für alle normalen terrestrischen Materials.
  • Es gibt außergewöhnliche geologische Proben, deren Isotopenzusammensetzung außerhalb des angegebenen Maßstab. Die Unsicherheit von dem Atomgewicht solcher Proben überschreitet den gegebenen Werten.
  • Werte mit # nicht rein aus Versuchsdaten abgeleitet wird, sondern zumindest teilweise aus systematische Trends. Dreht mit schwachen Zuordnung Argumente in Klammern.
  • Unsicherheiten werden prägnant Klammern hinter dem entsprechenden Dezimalstelle angegeben. Unsicherheit Werte bedeuten Standardabweichung, mit der Ausnahme von der Isotopenzusammensetzung und Standard-Atommasse IUPAC die erweiterten Unsicherheiten zu verwenden.
  • Massen der Isotope von der Kommission auf Symbole, Einheiten, Nomenklatur, Atommassen und Fundamentalkonstanten der IUPAP gegeben.
  • Isotopenverhältnisse von der Kommission entgegen von Isotopenhäufigkeiten und Atomgewichte der IUPAC.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha