Surfing Techniques

Surfen Sie die Techniken sind vielfältig und jeder Fahrer hat eine begrenzte Anzahl von technischen Bewegungen die ihm seinen eigenen Stil.

Nehmen Sie den Wave: die ausziehen

Der Surfer steht in der Regel flach liegend auf seinem Brett, vom Arm Seite davon, die gleichgerichtete Büste und wegschauen. Es oar, wenn es eine Welle surfer er ausreichenden Geschwindigkeit, um die Welle durchsetzen können zu erwerben wünscht, erkennt. Als er die Wellenlift es fühlt sich an, schiebt er Zeilen schneller als mit den Händen flach auf dem Brett, um sich zu erholen. Während er seine Brust richtet, ist sein linkes Bein vorne platziert und sein rechtes Bein auf die Rückseite der Platine. Es nimmt eine Haltung stützte sich auf ihre Beine angewinkelt. Sobald stehend, die Arme werden hauptsächlich verwendet, um das Gleichgewicht zu halten und zu helfen, die Richtung zu ändern. Die Beine spielen eine Rolle von Stoßdämpfern und Steuerung der Trimmung des Vorstandes.

Allgemein als reguläre einer Person, die auf dem rechten Fuß Platte steht wieder bezeichnet. Die Menschen, die hinter den linken Fuß sind Goofie genannt. Die hinteren Fuß ist in der Regel zu Fuß, auf dem wir uns beim Springen Anruf. In der Regel, rechts- und links sind Stammgäste sind goofies aber dies ist nicht immer der Fall. Eine regelmäßige Surfer wird daher Vorderseite über einen Rechtshänder, wird die gleiche regelmäßige Surfer auf einer Rückseite offensichtlich für Goofie der gegenüberliegenden linken.

Der Boden wiederum

Der Boden wiederum eine nach unten weiß welle, die in der Regel folgt die Phase des auszuziehen. Es sollte in der Mitte der Steigung oder das Ende der Welle durchgeführt werden und kann in der Welle an Fahrt gewinnen, ohne in der Flut von ihr gefangen. Der Boden wiederum durch Kippen der Schiene aus dem Brett, um das Innere der Welle beim Biegen starke Beine, sein Gewicht auf dem Brett setzen und so zu gewinnen Geschwindigkeit.

The Tube

Der Surfer wird unter der Lippe der Welle angeordnet und dann immer in die in dem hohlen Rohr, das bildet gefangen. Er muss seine Geschwindigkeit zu der der Sperre auf der Welle zu steuern und eine gute Lese des Feldes.

Die Cutback

Dies ist eine horizontale Manöver, das es dem Fahrer, zu dem Punkt der Welle bricht, Energiezentrum von ihm, wo er in seiner eigenen Geschwindigkeit kommt zurück ermöglicht. Es dauert Geschwindigkeit, um diesen Vorgang abzuschließen. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie zunächst deaktivieren ein ziemlich weit von der Brandungszone und auf dem hohen Teil der Welle. Wir müssen es durch Drehen der Schultern, Brust und auf der Suche, um die gewählte Richtung, während der Pflanzung "das Board Schiene in der Welle eingreifen. Sobald die erste Ecke gestellt, finden wir uns in die entgegengesetzte Richtung von der zu beginnen. Es muß dann beginne eine zweite Ecke bündig mit dem Schaum in der gleichen Weise wie die erste, aber in der anderen Richtung. Sobald der fertigen Manöver, muss man in der Startrichtung am Ende, sondern in der Hohl der Welle. Diese Technik wird oft am Auslass eines Rohres zum Beispiel verwendet ...

Der weg von der Lippe

Der Surfer war die vage und löst eine Rechtskurve auf der Oberseite der Lippe von einer Welle vor dem Ablegen.

Es ist eine Rolle, ohne die radikale Kehrtwende an der Spitze der Welle.

Die Luft

Mit einer bestimmten Geschwindigkeit erfasst, geht die Welle Surfer zurück und verwendet die Lippe der es als Sprungbrett, um einen Sprung zu machen. Bei dieser Figur, so haben Sie eine Menge Geschwindigkeit, bereit, Abschnitt fegen und drücken Sie den "Schwanz" des Board, sobald es bereit zu fliegen. Einmal in der Luft, sind mehrere Figuren möglich, normal bleiben, Grabber, oder schalten oder mit der ollie skateboard ... Für Landung, "Replattierung" muss stabil Unterstützung, gute Biege Knie und ein wenig Glück. Zwar ist es perfekt ausgeführt, ist die Antenne eine spektakuläre Figur, die Kombination von Höhe und Stil. Eine solche Zahl ist häufig am Ende der Welle durchgeführt, bevor es geschlossen wird.

Die "roller"

Eiskunstlauf ist eine ziemlich radikale, in dem der Surfer natürlich die Welle nach oben und unten. Nach einer solchen bottum wiederum einer bestimmten Geschwindigkeit erfaßt und ermöglicht dem Fahrer wieder auf die vertikale Welle, für einen Rest und vertikale Verschiebung auf der Lippe der Welle. Die koordinierte Bewegung der Schultern, Brust und die Augen ist sehr wichtig, "put" das Manöver. Den Vorstand der Welle mehr überschreiten, desto größer ist der Wasserstrahl wird größer und die Zahl wird schnell ausgeführt und mit Strom, desto mehr wird sie erfolgreich sein. Dies ist eine ziemlich klassische Figur, sondern immer eine gewisse Wirkung, wenn sie beherrscht wird. Mehrere Rollen auf der gleichen Welle verkettet werden.

Der "Floater"

Die floateur ist eine Figur, einige Messer oder brüchige Abschnitte zu verbringen. Es bringt Gleichgewicht und die Synchronisation mit der Welle. Floateur auslösen, muss sie an der Lippe bereit zu brechen gesetzt werden und verbleiben dort lange genug, ohne dabei zu viel Geschwindigkeit und Aufenthalt auf der Welle. Sie müssen dann im Stich gelassen von dem Schaum nach unten Welle, halten gute Unterstützung und Dämpfung Landung mit den Knien. Es bleibt nur zu den Verschlussabschnitt zu fangen. Die Profis können mehrere Sekunden Schwimmer bleiben, die Verwaltung, das Board auf der Oberseite der Welle zu halten, ohne dabei Geschwindigkeit und ohne die Platine erfolgt nach unten.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha