Taivassalo

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 21, 2018 Eta Mager T 0 0

Taivassalo ist eine Gemeinde im südwestlichen Finnland, in der Provinz West-Finnland und Südwestfinnland Region.

Geographie

Die Gemeinde hat 1689 Einwohner Taivassalo für die ein Gebiet von Süßwasser.

Taivassalo befindet sich im Herzen des finnischen Archipels, liegt das Dorf ca. 50 km von der Provinzhauptstadt Turku mit dem Auto entfernt. Die umliegenden Gemeinden sind Kustavi im Westen, Norden Uusikaupunki, Vehmaa Nordosten, aber auch darüber hinaus Askainen Einlässe Südosten und Süden Velkua.

Geschichte

Die Gründung der Gemeinschaft ist weitgehend mythischen. In 1155, der Bischof Heinrich von Uppsala kommt in der Region an der Spitze der schwedischen ersten Kreuzzug. Wenn die Dinge tragisch für ihn ein paar Monate später zu beenden, evangelisiert er mehrere Dörfer, von denen man Taivassalo präsentieren. Die Stadt hat ihre 850 Jahre mit Fanfaren im Jahr 2005 trotz des Mangels an historischen Beweise gefeiert.

Einige Jahre später wurde eine Holzkirche gebaut und die Steinkirche wurde in Stufen zwischen dem Ende des XIII Jahrhundert und des fünfzehnten Jahrhunderts. Taivassalo wird dann zu einer friedlichen Gemeinschaft, weitgehend abhängig von Fischfang und transbaltique Handel.

Twinning

  • Samsø
  • Risør
  • Kungälv
  • Sõmerpalu
  • Höfn
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha