Terror im Busch

Terror im Busch, Die wahre Geschichte des Löwen essen Männer Tsavo ist ein Buch von Michel Louis erzählt eine Episode, die zu den ungewöhnlichsten in der Geschichte des afrikanischen Kontinents ist: im Jahr 1898, machte zwei grimmigen Löwen fast hundert -Forty Opfer in einem Rangierbahnhof in der Tsavo Ost Nationalpark in Kenia.

Sie wurden während der Monate der Jagd von Oberstleutnant John Henry Patterson, der Imperial British East Africa Company getötet. Die Veranstaltung wurde auch im Oberhaus im britischen Parlament durch den Ministerpräsidenten zu der Zeit, Lord Salisbury erwähnt. US-Präsident Theodore Roosevelt hatte eine Leidenschaft für diese Geschichte, und darum gebeten, dass die Leichen von zwei Löwen sind am Field Museum in Chicago, Illinois gehalten.

Teil des Buches ist mit der Erhaltung der biologischen Vielfalt und der humanitären Unterstützung der lokalen Bevölkerung gewidmet. Nach Louis Michel, wie Entwicklungspolitik scheint unangemessen und unzureichende Gesundheitsinfrastruktur, die Natur ist zwangsläufig verschlechtert, und die Bewältigung von Konflikten zwischen Mensch und das Tier scheint chaotisch.

Terror im Busch hat sich auf Europa 1 ein Thema von Franck Ferrand.

Interneq Verbindungen

  • Tsavo Lion
  • John Henry Patterson
  • Der Geist und die Dunkelheit
  • Zoo Amneville
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha