The Hustler

Nicht mit dem Französisch-Film im Jahr 2010 veröffentlicht, Heartbreaker verwechselt werden.

The Hustler ist ein amerikanischer Film im Jahr 1961 Robert Rossen freigegeben.

Synopsis

Eddie "die fortiche" ist ein Pool-Arbeitstier. Er glaubt, dass es falsch ist, den Einsatz zu erhöhen, dann federn seine Gegner. Er versucht sein Glück gegen Minnesota Fats, ungeschlagenen Spieler seit fünfzehn Jahren.

Sie enchainent Teile für mehr als fünfundzwanzig, und obwohl Eddie erreichte einen Gewinn von achtzehntausend Dollar, Alkohol und Müdigkeit machen ihn seine Verdienste und Kaufrausch zu verlieren.

Zerstört, bekommt er in einer Beziehung mit Sarah Packard, einem Alkoholiker. Er will Rache an Fats zu nehmen. Er räumt ein, dass die Finanzierung für Bert Gordon, der Finanzen und nimmt 75% des Arbeitsentgelts. Die neuen Partner, begleitet von Sarah, zuerst gegen James Findlay, einer reichen Amateur Billard zu spielen. Sie realisieren einen Gewinn von zwölftausend Dollar. Von der sich verändernden Welt, in der Eddie, Sarah Selbstmord erbittert.

Mit dreitausend Dollar, kehrt Eddie gegen Fette Parteien mit dem Wetteinsatz zu dreitausend Dollar zu spielen. Er verdient genug, um Fette zu drücken um die Wiedergabe zu stoppen, und erkennen, dass es nicht zu schlagen. Bert, in den Raum, geordnet Eddie ihm 50% von seinem Verdienst zu geben. Eddie weigert sich, trotz der Drohungen und zu teilen.

Fact

  • Originaltitel: The Hustler
  • Regie: Robert Rossen
  • Produktion: Robert Rossen
  • Szenario: Sidney Carroll und R. Rossen, nach dem Roman von Walter Tevis
  • Foto: Eugen Schüfftan
  • Sets: Harry Horner
  • Musik: Kenyon Hopkins
  • Montage: Dede Allen
  • Genre: Psychologisches Drama
  • Dauer: 134 Minuten
  • Land: Vereinigte Staaten
  • Verteilung in den Vereinigten Staaten: 20th Century Fox

Distribution

  • Paul Newman: Eddie Felson sagt "Eddie Quick-Made"
  • Jackie Gleason: Minnesota Fats
  • George C. Scott: Bert Gordon
  • Myron McCormick: Charlie Verbrennungen
  • Piper Laurie Sarah Packard
  • Murray Hamilton: James Findlay
  • Michael Constantine: Big John
  • Stefan Gierasch: der Prediger
  • Jake LaMotta: Barkeeper
  • Vincent Gardenia: Barkeeper

Belohnungen

  • BAFTA für den besten Film im Jahr 1962 gebunden mit Ballade vom Soldaten.

Suite

25 Jahre später, Martin Scorsese stellt wieder auf der Bühne den Charakter von Eddie, immer von Paul Newman in Die Farbe des Geldes gespielt: Eddie sucht ein Fohlen zu seinem Nachfolger, gespielt von Tom Cruise.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha