Toulouse Euro Südwesten

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
März 23, 2018 Gunter Klug T 0 2

Diese städtische Projekt umfasst die Schaffung eines echten multimodalen Zentrum über den aktuellen Standort des Bahnhof Matabiau entfernt, die die lokalen Dienstleistungen, regionaler, nationaler und europäischer Ebene zu artikulieren. Dies ist eine wichtige Maßnahme, für die der Staat studieren, ob ein Betrieb des nationalen Interesses zu schaffen.

Vorstellung

Project Origin

Der Bau der neuen Linie zwischen Toulouse und Bordeaux im Jahr 2020 die Fahrzeit um 03.15 Uhr zwischen Paris und Toulouse zu reduzieren. Diese Verbindungen müssen ermöglichen SNCF nach 20 Millionen Passagiere pro Jahr statt der aktuellen 9.000.000 willkommen zu heissen.

Das Projekt

Das Ziel des Projektes ist es, die bestehende Station in eine echte Pole Multimodal Wechsel zu verwandeln Straffung alle Eisenbahnfunktionen und erleichtert den Austausch zwischen den verschiedenen Verkehrsträgern und die Verbesserung der Komfort. Der Austausch wird auch konzentrieren sich auf ein neues Abfertigungsgebäude, in der Nähe von Marengo errichtet. Die Website wird auch neue Geräte und Eingänge zu ihren Zugang zu optimieren, sei es zu Fuß, mit Fahrrad, Auto, Taxi, und selbstverständlich, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Entwicklung einer neuen Straßenbahnlinie, sondern eine Linie der Bus nach High Level of Service werden von der Gemeinde Wechsel gesunken. Das Projekt eines dritten U-Bahnlinie sollte von den Herbst 2014. 2 U-Bahnstationen untersucht würde die Pole zu Raynal und Marengo SNCF dienen über die Linie A. werden

Die Entstehung eines echten Geschäftsviertel geschaffen werden. Aber es ist eine Mischung von Aktivitäten, die von den Partnern validiert wurde. 5000, um 10.000 Haushalte könnten auch auf der Website entstehen, einschließlich Workshops statt der Traube, auf dem Land von der Gemeinde und dem SNCF-Besitz befindet. Konstruktionen, die Sie sicher, auch dynamische Umschulung oder Verdichtung von einigen Gehäuse Bayard Belfort oder Nachbarschaften zu stärken sind. Zwei bis vier Hektar könnte auch auf die Gründung neuer Unternehmen, wie beispielsweise die Kante direkt im EMP übertragen werden. Genug, um die Erwartungen der Nutzer der Station deshalb erfüllen, sondern auch ganz allgemein von Toulouse, die sehen ihre Stadt zu nehmen eine neue Dimension: bei einem echten europäischen Metropole.

Die ersten Entwicklungsprojekte werden bis Ende des Jahres 2014 die ersten sichtbaren Zeichen der Transformation der Nachbarschaft in 2016/2017 erscheinen, definiert werden.

Der vorläufige Zeitplan

  • Frühjahr 2013 Schiedskommission Mobility 21 Einrichten von der Regierung
  • Sommer 2013 Start der öffentlichen Anhörung des LGV Bordeaux-Toulouse
  • Ende 2014 Erklärung des öffentlichen Nutzens
  • 2016 Beginn der Arbeit des Toulouse-Bereich Euro-Station Southwest
  • 2017 Inbetriebnahme Service Tours-Bordeaux, Toulouse wird um 4 Uhr Zug von Paris sein
  • 2017 Baubeginn des Bordeaux-Toulouse Linie
  • 2020 Tag der Eintragung der LGV
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha