Tran-Dynastie

Die Tran-Dynastie war ein Vietnamesisch-Dynastie, die das Land von 1225 bis 1400 regierte.

Die Dynastie begann, als König Thái Tong bestieg den Thron nach dem Sturz der Ly-Dynastie. Sie regierte seit 175 Jahren.

Die Tran-Dynastie war autoritärer als die vorhergehende Dynastie, der Ly: chinesische Einfluss weiterhin zu spüren sein, aber es ist nicht der Konfuzianismus Buddhismus, die hervorgehoben wurde.

Sie erlebten drei Siegen gegen die Mongolen, die wichtigsten sind, dass der Kampf der Bach Djang, von Prinz Tran Hung Dao Tran 1288 gewann die Cham wurden verbündet, um gegen die Mongolen kämpfen. Im Jahre 1307 gelingt es ihnen, einen Auftrag Hue zu nehmen. Der Konflikt mit der Cham jedoch in der gesamten vierzehnten Jahrhundert fortzusetzen.

Die Tran-Dynastie endet mit King-Thieu DJE, ab fünf Jahren gezwungen, zugunsten seines Großvater mütterlicherseits, Ho Quy Ly abzudanken.

Liste der Tran

  • 1225-1258: Trần Thái Tông;
  • 1258-1278: Tran Thanh Tong, sein Sohn;
  • 1278-1293: Tran Nhan Tong, sein Sohn eingereicht;
  • 1293-1314: Tran Anh Tong, sein Sohn abgedankt;
  • 1314-1329: Tran Minh Tong, sein Sohn abgedankt;
  • 1329-1341: Tran Hien Tong, sein Sohn;
  • 1341-1369: Tran Tong, Tran Minh Tong Sohn;
  • 1369-1370: Duong Nhat Le ,;
  • 1370-1372: Nghệ Tong Tran Tran Minh Tong Sohn, dankte ab und starb im Jahre 1394;
  • 1372-1377: Tran Aufgrund Tong, sein Bruder;
  • 1377-1388: Tran Phe DJE seines Sohnes abgedankt;
  • 1388-1398: Tran Thuan Tong Sohn von Nghe Tong, dankt;
  • 1398-1400: Je Tran Thieu sein Sohn, dankt ab.

Hinweise

  • ↑ Jean Sellier, Atlas der Völker Süd- und Ostasien, La Découverte, Paris, 2008, S.. 95.
  • ↑ Jean Sellier, op. cit., p. 95.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha