Trespoux-Rassiels

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
März 26, 2018 Klaas Münz T 0 5

Trespoux-Rassiels ist ein Französisch Gemeinde im Departement Lot in Südfrankreich.

Seine Bewohner sind Trespouziennes und Trespouziens genannt.

Geographie

Geschichte

Kalksteinhochebenen des Lot, private Wasser Kalkstein-Plateau viel des Jahres: Der Name des Trespoux-Rassiels an die Geographie der Orte stehen. In alten Zeiten, wenn die Menschen in diesen Orten angesiedelt, gruben sie Brunnen, Wannen entwickelt, um dünne Ströme von Wasser zu halten.
Drei dieser Panzer wurden in der Stadt Trespoux-Rassiels gegraben. Die erste statt Trespoux, zu einer Zeit, als das Dorf nicht gäbe, eine zweite an einem Ort namens "Die Escures", das dritte am Ort namens "Combe de Larroque" in abgelegenen Stativ zwischen ihnen und soll angeordnet , um alle Menschen zu ernähren.
Diese Tanks waren wahrscheinlich die Patois Namen "Läuse" und dem Namen des Trespoux wurde auf diese Weise ", wie sehr Läuse" drei Brunnen geboren.

Die Stadt wurde genannt erster Rassiels Trespoux dann wurden die beiden Namen umgekehrt. Trespoux-Rassiels seit der Römerzeit bewohnt besteht aus den Dörfern Trespoux gemacht, Rassiels Die Bournaguet das Colombier und Lannac.

In 1255, eine Adelsfamilie, aber mittellos, benannt Rassiels, ausgetauscht sein Eigentum im Gebiet der Gemeinde gegenüber den Ländern der vorliegenden Séniergues. Der neue Besitzer war ein Cahors Bürger mit Namen Guillaume du Schmalz. Letztere hatte auch zu zahlen 6.000 Boden cahorsins Rassiels, die sich niederzulassen und geben ihren Namen in der Ortschaft Séniergues Rassiols ging. Das Wappen der Rassiels war Gold drei Streifen von Rottönen.

Verwaltung und Politik

Demographie

Im Jahr 2012 zählte die Gemeinde 790 Einwohner. Die Entwicklung der Zahl der Einwohner ist in den Volkszählungen seit 1793 in der Stadt durchgeführt von der XXI Jahrhunderts die eigentliche Volkszählung gemeinsamen Rahmen werden alle fünf Jahre statt bekannt, im Gegensatz zu anderen Städten eine Stichprobenerhebung im Jahr.

Von 1962 bis 1999: Bevölkerung ohne Doppelzählung; für die folgenden Daten: Stadtbevölkerung.
Histogramm des demografischen Wandels


Stätten und Denkmäler

  • Die Kirche von Trespoux, Romanisch, wurde im neunzehnten Jahrhundert umgebaut. Dass der Rassiels wurde 1855 abgerissen.
  • Die Kirche auch Bournaguet stammt aus dem neunzehnten Jahrhundert. Es gibt aus vergoldetem Holz achtzehnten Jahrhunderts.

Persönlichkeiten, die dem gemeinsamen verbunden

  • Vater Sylvain Toulze, ehemaliger Pfarrer von Trespoux-Rassiels, Okzitanisch Schriftsteller und Dichter, eminent Félibre Quercy im zwanzigsten Jahrhundert.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha