Trois Frères

Die Höhle der Drei Brüder ist eine dekorierte Höhle aus dem Jungpaläolithikum nachdem kämpften viele aus dem Magdalénien parietalen Figurationen.

Im Netz von Höhlen mit dem Pyrenäen-kantabrischen Kette wird in Frankreich, in der Region Midi-Pyrénées, in Ariège, in der Gemeinde von Montesquieu-Avantès. Auf einer Höhe von, es ist in der Nähe der Höhle von Tuc Audoubert haben prähistorische Höhle im gleichen Zeitraum viele tragbare Kunstobjekte ergab.

Die Höhle, die mit der Höhle von Tuc von Audoubert und Höhlen Enlène gehört die Karsthöhlen Netzwerk von Volp war, wie diese, durch den Fluss geschnitzt.

Radierungen und Gemälde sind zu beachten sind manchmal in Sets zusammengefasst. Die an den Wänden von Galerien vertreten Tierwelt ist ähnlich wie die in den Höhlen des französisch-kantabrischen Gegend.

Vorstellungen

Die Höhle ist berühmt unter anderem für die Beleg Darstellung von zwei halb Mensch halb Tier Wesen, selten in Höhlenkunst. Die erste, die alle Merkmale eines Menschen und eines Bisons hat, wurde dem Namen der "kleine Zauberer mit der Musikbogen", weil es scheint, dieses Instrument zu spielen. Sagte der "gehörnten Gottes" oder als Schamane in Trance für das zweite aufeinander folgende Interpretationen als Zauberer Zauberei Ritus oder ein Gott der Tiere bezeichnet.

Über 350 Figuren wurden dort gezählt. Es gibt mindestens 84 Pferde, 170 Bisons, Nashörner 1 und 7 anthropomorphe.

Henri BEGOUËN bezieht sich auch beispielsweise eine sehr genaue Zeichnung einer Heuschrecke, ziemlich selten in Höhlenmalereien, soweit es das Vorhandensein dieser Arten in den Pyrenäen beweisen, während der Eiszeit.

Die Namen der Zimmer und Galerien spiegeln die Vielfalt der Figuren an den Wänden: Punkte Galerie, Kapelle der Löwin, Eulen-Galerie, die Galerie der Hand ... und veranschaulichen die Fülle von Felsmalereien aus dieser Zeit Magdalénien.

Geschichte

Max, Jacques und Louis BEGOUËN: Die Höhle ist nach dem drei Sohn des Grafen Henri BEGOUËN benannt.

Sie entdeckten den Eingang am 20. oder 21. Juli 1914, nach dem außergewöhnlichen Entdeckung, vor zwei Jahren in der Höhle des Tuc Audoubert zwei Bisons, bemerkenswerten Ton Modellierung. Es arbeitet auch einen schmalen Durchgang in dieser Höhle sie die angrenzenden Höhle der Drei Brüder entdeckt.

Prähistorische Besetzung

Prähistorische Kunst

  • Magdalénien parietalen Kunst.
  • tragbare Kunst
  • Vorhandensein eines Boden und einem Kamin in der Höhle
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha