Tronsanges

Tronsanges ist ein Französisch Gemeinde im Departement Nièvre im Burgund.

Geographie

Nachbargemeinden

Geschichte

Papst Pius VII gestoppt Tronsanges 19. Juni 1812, während seiner geheimen Transfer von Savona nach Fontainebleau. Das Ereignis wird von einem Quer aufgerichtet entlang der Straße an der Kreuzung der D907 und D174 gerufen.

Toponymy

  • Trozongias Villa / Villa Trosongia, Troseongis, Tronceinges & amp; Trouceoinges, cura Troncengiis.

Verwaltung und Politik

Demographie

Im Jahr 2012 zählte die Gemeinde 380 Einwohner. Die Entwicklung der Zahl der Einwohner ist in den Volkszählungen seit 1793 in der Stadt durchgeführt von der XXI Jahrhunderts die eigentliche Volkszählung gemeinsamen Rahmen werden alle fünf Jahre statt bekannt, im Gegensatz zu anderen Städten eine Stichprobenerhebung im Jahr.

Von 1962 bis 1999: Bevölkerung ohne Doppelzählung; für die folgenden Daten: Stadtbevölkerung.
Histogramm des demografischen Wandels


Stätten und Denkmäler

  • Überqueren Sie den Papst. Im Jahre 1867 errichtet, erinnert sie Schritt Tronsanges von Papst Pius VII während seiner Übertragung auf Fontainebleau gemacht. Es steht unter Denkmalschutz seit 1971.

Persönlichkeiten, die dem gemeinsamen verbunden

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha