Tötet Johnny Ringo

Tötet Johnny Ringo ist ein Spaghetti-Western Gianfranco Baldanello im Jahr 1966 veröffentlicht.

Synopsis

Johnny Ringo, ein Texas Ranger, hat die Aufgabe, zu einer Westernstadt gehen, um eine Bande von Fälschern zu entlarven. Dort angekommen, nehmen Sie nicht ihn zu lange, um herauszufinden, dass die Verbrecher, die herrscht, heißt Jackson. Es wurde daher bereits ihre Verdächtigen gefunden.

Annie ist gezwungen Herrin Jackson, und nur darauf warten, mit ihrem Geliebten, Ray Scott, einer der Mitarbeiter des Banditen weglaufen. Als Jackson entlarvt die letzteren, es beschuldigen ihn des Mordes. Ray gelang die Flucht. Aber Ringo, als Vertreter des Gesetzes, findet Ray, um in den Regeln der Kunst zu verklagen. Annie und Christine, die Schwester des Angeklagten, wissen, dass Ray Jackson wird zu töten, wenn sie sich befinden, vor dem Richter. Ringo und half den Sheriff, müssen sie beim Abbau von Jackson erfolgreich zu sein.

Distribution

  • Brett Halsey: Johnny Ringo
  • Greta Polyn: Annie
  • Guido Lollobrigida: Sheriff Parker
  • Nino Fuscagni: Ray Scott
  • Dessy Angelo Jackson
  • Barbara Loy: Christine Scott
  • Guglielmo Spoletini José
  • Franco Gula: Whiskey Pete

Fact

  • Titel: Kill Johnny Ringo
  • Originaltitel: Johnny Ringo Uccidete
  • Regie: Gianfranco Baldanello
  • Szenario Arpad DeRiso und Nino Scolaro
  • Soundtrack: Giuseppe Caruso
  • Kamera: Marcello Masciocchi
  • Schnitt: Bruno Mattei
  • Art Director: Luciano Vincenti
  • Designer: Emilio Zago
  • Makeup Artist: Ultimo Peruzzi
  • Produktionsfirma: Cine Associati
  • Format: Color - 1.37: 1 bis 35 mm - Mono
  • Land: Italien
  • Sprache: Italienisch
  • Genre: Western
  • Zeit:
  • Veröffentlichungsdatum:
    • Italien: 6. Mai 1966
    • Frankreich: 30. August 1967
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha