U Capu hat Dente

Capu bei Dente ist eine bergige Gipfel des Monte Cinto-Massivs, in Korsika. Es erhebt sich auf einer Höhe zwischen der Tartagine Tal Nebenfluss der Asco und Frintogna Bachtal Downstream, die den Namen Fiume Seccu dauert.

Geographie

Mit der Monte Corona etwas weiter südlich, beherrscht es die Tartagine-Melaja Wald auf der Ostseite. Seine Nordwesthang beginnt mit einer Reihe von Felsen, kleine Spitzen und Gipfel stark rückläufig, bis Bett Frintogna Bach, der Osten von Calenzana fließt.

Der Dente überspannt die Gemeinden Calenzana und Mausoléo. Es ist Teil einer Bergkette, die sowohl den gesamten nordwestlichen Teil des Naturparks von Korsika Regionale und den westlichen Teil der Giunssani definiert. Diese Kette enthält bemerkenswerte Gipfel sind hauptsächlich Capu Ladroncellu Monte Corona, eine U Capu Dente, Punta Radiche, Monte Grosso und San Parteo, die einen großen Teil der Einstellung der Giunssani bilden.

Es ist durch seine charakteristische Form Zahn von viel von der Küste Balanin und erkennbar sichtbar. Aber wenn man sich ihr nähert, stellt sie einen eher schlichten Aussehen.

Es ist auch aus der Giunssani, insbesondere Vallica deutlich sichtbar.

Wandern

Der Dente ist über den Monte Corona. Dazwischen liegt Bocca di Tartagine einen Pass auf einer Höhe, die Giunssani verbindet der Balagne und die einst von Wanderhirten Hirten.

Das Hotel liegt im Nordosten der Route des GR 20, ist es relativ nahe, auch die Zuflucht der Piubbu von Schritt 1 "De Ortu di u Calenzana Piobbu"; aber der Aufstieg ist schwierig.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha