Villers-en-Ouche

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
März 13, 2018 Eta Mager V 0 4

Villers-en-Ouche ist ein Französisch Gemeinde im Département Orne im unteren Bereich der Normandie, um 349 Einwohner.

Geographie

Wie in seinen Namen erwähnt, ist die Stadt im Land der Ouche.

Toponymy

Geschichte

Verwaltung und Politik


Der Rat der Stadt besteht aus elf Mitgliedern, darunter der Bürgermeister und zwei Stellvertreter.

Demographie

Im Jahr 2012 zählte die Gemeinde. Seit 2004 werden Volkszählung Umfragen in Gemeinden mit weniger als alle fünf Jahre statt und die rechtlichen kommunalen Bevölkerungszahlen für die anderen Jahre sind Schätzungen. Villers-en-Ouche zählte im Jahr 1800.

Von 1962 bis 1999: Bevölkerung ohne Doppelzählung; für die folgenden Daten: Stadtbevölkerung.
Histogramm des demografischen Wandels

Wirtschaftlichkeit

Stätten und Denkmäler

  • Das Herrenhaus aus dem XVII und XVIII Jahrhundert XVII und Park unterliegen der Registrierungspflicht gemäß der Denkmalpflege. Der Alkoven Raum und das angrenzende ihrer Tapetenentwürfe Zimmer klassifiziert werden. Der Taubenschlag XV ist ebenfalls aufgeführt.
  • St. Peter-Kirche, sechzehnten Jahrhunderts, im XIX umgebaut.

Aktivität, Label und Ereignisse

Etikett

Die Stadt ist eine Stadt blühenden im Wettbewerb der Städte und fleuries.

Persönlichkeiten, die dem gemeinsamen verbunden

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha