Vincent Gauthier-Manuel

Vincent Gauthier-Manuel ist ein Französisch Behindertensport Skifahrer, geboren 6. April 1986, von Prémanon in Jura.

Biographie

Technische Ausbildung, hält Vincent Gauthier-Manuel ein BTS in Mikrotechnik. Er arbeitet in einem Verpackungsunternehmen Jura, nachdem er in der Forschungsabteilung eines Brillenproduktionsunternehmen tätig. Geboren mit einer Behinderung, wird sie verfolgt eine sportliche Karriere auf hohem Niveau Skifahrer im Behindertensport.

Er war in den Rang Offizier des französischen Verdienstordens 14. Juli 2010 ernannt, am Ende der drei Medaillen bei den Paralympics in Vancouver. Im Jahr 2011 in Sestriere, gewann er vier Weltmeistertitel und wurde Zweiter in der Abfahrt und SuperG.

Am 5. Dezember wird Vincent Gauthier-Manuel benannt Flaggschiff der Französisch Paralympischen Delegation für die Sotchi 2014 Paralympic Games.

Gewinnliste

Paralympischen Spiele

Saison 2006/2007

  • Zwei Mal Sieger auf zwei Beteiligungen: Ausschnitt aus Frankreich
  • Kreis Qualifikation Europa-Cup

Saison 2007/2008

  • 3 3 Stelle Slalom und Riesen Pitztal in Österreich.

2008/2009 Saison

  • Küthai Europa-Cup in Österreich:
    • 1 Slalom 18. Dezember 2008
    • 1 Riesen 19. Dezember 2008
  • WM in La Molina in Spanien:
    • Riesen 3 12. Januar 2009
    • 1 Riesen 13. Januar 2009
    • 1 Slalom 14. Januar 2009
    • 2 Slalom 15. Januar 2009
  • Finale der Weltmeisterschaft in Whistler in Kanada
    • 5 Abfahrt 11. März 2009
    • 8 der Kombinierten Slalom 12. März 2009
    • 9 Handset Riesen 12. März 2009
    • 2 Riesenslalom 13. März 2009
    • 5 Slalom 14. März 2009

Saison 2010/2011

  • WM in Sestriere in Italien
    • Slalom-Weltmeister
    • Weltmeister im Super-Kombination
    • Weltmeister Riesen
    • World Team-Champion
    • 2 in Super G
    • 2 Downhill
  • Frankreich Meister Riesenslalom, Super-G und Super-Kombination
  • Weltmeisterschaft in Arta Terme in Italien
    • 1 Slalom
    • 1 Riesentorlauf
  • Europa-Cup im Pitztal in Österreich
    • 1 und 2 auf der 2 Riesen
    • 2 Slalom
    • 3 Super-G
  • Europa-Cup in Österreich Küthai
    • 1 Riesen-
    • 2 Slalom
  • Europa-Cup in La Molina in Spanien
    • 1in Riesen

2011/2012 Saison

  • Kristallkugel im Jahr 2012

Saison 2012/2013

  • IPC-Weltmeisterschaft - Sestriere, Italien
    • 5 und 4 im Riesenslalom
  • IPC-Weltmeisterschaft - St. Moritz, Schweiz
    • 2 Riesenslalom 1
    • 3 Riesenslalom 2
    • 1 von 1 Slalom
    • 3 Slalom2
  • Europa-Cup in Tarvisio, Italien
    • 4 des Descent 1
    • 2 Descent 2
  • WM in La Molina in Spanien
    • Fünftel der Abstieg
    • 4. Super G
    • Slalom-Weltmeister
    • Weltmeister Riesenslalom
  • France-Meisterschaft in Chamrousse
    • Frankreich Meister Slalom
    • Frankreich Meister Riesenslalom

Saison 2013/2014

  • Paralympischen Spiele in Sotschi
    • Bronze in der Abfahrt
    • 4. Super G
    • Silbermedaille im Slalom
    • Gold im Riesenslalom

Schmuck

  • Ritter des Ordens der Ehrenlegion im Jahr 2010 nach der Vancouver 2010 Spiele
  • Die Ehrenlegion ist, um ihn in Juni 2014 im Elysee-Palast von Präsident Hollande folgenden während der Sotschi-Spiele übertragenen Werte vergeben
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha