Vombatidae

Wombat

Ein wombat in den Schnee, Vombatus Ursinus.

Familien

Vombatidae

Genres unter

  • Vombatus
    • Vombatus ursinus
  • Lasiorhinus
    • Lasiorhinus krefftii
    • Lasiorhinus latifrons

Die Familie ist die Familie vombatidés Wombats, auch genannt phascolomes.

Der Wombat ist ein Beuteltier, das in den Bergwäldern von Australien, wo er gräbt umfangreiche Höhlen lebt. Wombats sehen aus wie kleine braune Teddybären und massiv, kurzen Beinen und breiten Kopf. Der Wombat ist etwa 1,20 m lang und 70 cm hoch. Die Farbe der Schäl Wombats kann tan, braun, schwarz oder grau sein.

Wie alle Beuteltiere es hat einen Beutel. Hers hat ein einziges Paar Zitzen. Tasche hat auch den Vorteil für eine grab, wobei am Boden offen ist, so dass die Erde nicht durchdringen.

Das wombat hat ein "Schild" Knochenplatte auf das Gesäß, die unter die Haut. Wenn ein Raubtier geht weiter, es blockiert den Eingang zu seiner Höhle mit seinem hinteren.

Der Wombat ist pflanzenfressenden und ernähren sich von Gras, Wurzeln, Pilze und Baumrinde. Seine Zähne haben das Wachstum fort, im Gegensatz zu anderen Beuteltieren. Wohnen in eher trockenen Regionen kann die wombat mehrere Wochen ohne Trinkwasser zu bleiben. , Wenn der regen fällt, trinkt er jedoch eine Menge.

Es ist ein Tier mit einem Gewicht von 15 bis 40 kg. Es gibt drei Arten: gemeinsame Wombats, Wombats haarigen Nasen nördlichen und behaarten Nasen Wombats Süden. Gemeinsame Wombats leben im Südosten von Australien und Tasmanien. Hairy Nase Wombats im Norden leben, die Queensland Seite und behaarten Nasen Wombats leben im Süden von South Australia.

Das wombat können die Geschwindigkeit von 40 km / h zu erreichen.

Der Wombat ist ein eher Einzelgänger und zu tun, dass während der Brutzeit, einen Partner zu finden, sozialisiert. Das Weibchen hat eine Tragzeit von etwa einem Monat und der Geburt eines kleinen zu geben, oder nur sehr selten zwei. Bei der Geburt, das Baby wombat, mit dem Namen "joey", misst nur drei Zentimeter und wiegt ungefähr zwei Gramm. Es wird 5-9 Monate im Beutel der Mutter vor dem Öffnen mit der Außenwelt zu bleiben. Während dieser Zeit, Fütterung nur an seiner Mutter Milch. Einmal aus der Kindergartentasche, wird der wombat mit ihr bis zum Alter von etwa zwei Jahren zu bleiben. Im Allgemeinen sind Frauen mehr Zeit mit ihren Müttern als die Männchen.

Das wombat und Mensch

Sie lassen sich grob in Gefangenschaft zahm sein, und, wenn sie richtig schmeichelte und streichelte sich mehr benutzerfreundlich, aber je mehr sie älter werden, desto mehr neigen sie dazu, heftig zu werden. Sie werden in vielen Parks, Zoos und andere Attraktionen in Australien gefunden. Diese sind sehr beliebt Tiere dort. Jedoch kann das Fehlen von Angst zu Aggressionen führen, wenn sie provoziert fühlen, oder auch nur, wenn sie in einer schlechten Stimmung sind. Ihr Gewicht lässt sie sich einen Mann von mittlerer Statur und kräftigen Kiefern zu bringen, kann zu schweren Verletzungen führen. Der Naturforscher Harry Frauca wurde in einer Tiefe von 2 cm in das Bein durch eine Gummimanschette, Hosenbein und einem dicken Wollsocke gebissen. Sobald für ihr dichtes Fell gejagt werden Wombats noch durch den Menschen bedroht. In der Tat, in Teilen von Australien, sie werden von Bauern, die nicht wollen, dass sie in der Nähe von ihrem Land gejagt. Darüber hinaus sind die Schafe und Rinder ernähren sich von Gras, das Essen Wombats verarmen.

Klassifikation

Die Vombatidae gehören zwei Arten:

  • Lasiorhinus Grau, 1863
  • Vombatus É. Geoffroy, 1803

Zahnformel

Gallery

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha