Vorgachor

Vorgachor ist eine urbane Stadt in der Republik Komi, Russland. Die Bevölkerung war 11.192 Einwohnern im Jahr 2013.

Geographie

Vorgachor liegt nördlich des Polarkreises, an den Ausläufern des Urals, im Nordwesten von Workuta im Norden von Syktyvkar, der Hauptstadt der Republik, und nordöstlich von Moskau.

Geschichte

Vorgachor wurde in den frühen 1960er Jahren, als ein Kohlebergwerk in der westlichen Ende der Workuta Kohlebecken in Betrieb genommen. Im Jahr 1964 wurde offiziell die städtische Gemeinde Vorga-Chor, nach dem Namen eines kleinen Flusses Komi genannt, was bedeutet, erstellt "Strom der Rentiere auf dem Weg." Dieser Name war der eines kleinen Nachbarstadt zwischen 1944 und 1958. Die Ausbeutung der Kohlebergwerk begann im November 1975 und schnell erreicht seine Produktion täglich. In den 1980er Jahren wurde er zusammen Vorgachor, die damals mehr als 20.000 Einwohnern, mehreren benachbarten Dörfern, um eine neue Einheit mit Stadtstatus bilden angesehen, aber das Projekt wurde wegen der Wirtschafts- und Bevölkerungsrückgang Schwierigkeiten aufgegeben dass folgte dem Auseinanderbrechen der Sowjetunion. In den frühen 1990er Jahren erlebte kleinere Vorgachor wichtige Streiks.

Population

Volkszählungen oder Bevölkerungsschätzungen


(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha