Véronique Caprasse

Véronique Caprasse ist ein belgischer Politiker, Mitglied der Frankophonie Demokratischen Föderalisten.

Biographie

Als Bürgermeister der Gemeinde Crainhem Veronique Caprasse vorgeschlagenen sah seine Kandidatur durch die flämische Minister Geert Bourgeois aus dem Grund abgelehnt, sagte er, würde es die Absicht, die Dekrete und Rundschreiben der flämischen Region und insbesondere außer Acht haben die kreisförmige Peeters. Dieses Rundschreiben wurde als illegal und ohne Rechtswirkung durch ein Urteil des Berufungsgericht von Mons am 21. Januar 2011 durch den Staatsrat vom 20. Juni 2014 erklärt.

Kommentar zu den Ereignissen während des Stützsammlung 26. Juni 2011 von der Region Flandern ernannt nichtfrankophonen Bürgermeister, hatte Véronique Caprasse die folgenden Worte:

Tatsächlich Aktivisten Taal Aktie Komitee planen die Anreise und versuchte, das Treffen mit Schlägen von Feuerwerkskörpern und Frühlingsrollen zu verhindern, ohne Hass und rassistischen Parolen nicht ausdrücken, und forderte die Vertreibung der Französisch behandelt Profiteure

Gewählter Bürgermeister nach den Kommunalwahlen vom 14. Oktober 2012 hat der flämische Minister Geert Bourgeois öffentlich geweigert, am 25. Februar 2013 zu nennen Der Staatsrat aufgehoben 20. Juni 2014 die von der Ministerin, die erlaubt gesetzt Block daran interessiert sind, bestellten und vereidigten 9. Juli 2014.

Sie wurde MP Brussels 25. Mai 2014 gewählt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha