Wert der biologischen Vielfalt

Verschiedene Arten und Biodiversitätswert Schätzverfahren beginnen ab 1980/1990 Jahre von Ökonomen verwendet werden, um den wirtschaftlichen Wert der biologischen Vielfalt und ihren Wert als Quelle für Ökosystemdienstleistungen oder als öffentliche oder schätzen Gemeinwohl, oder, um es mit Indikatoren wie das BIP oder der Reichtum eines Landes oder einer Region zu vergleichen.

In Frankreich ist der FRB im Jahr 2012 einen Bericht über den Zustand und die Dynamik der Französisch Forschung um die Werte der biologischen Vielfalt, welche die gegenwärtigen Dynamik von "einer sich verändernden Gebiet der Forschung" gibt. Diese Arbeit wird durch einen zweiten Abschnitt zu folgen "Biodiversität Werte von den Stakeholdern des Unternehmens berücksichtigt werden." Caisse des Dépôts 2012 erstellt eine "Mission Biodiversität Wirtschaft", deren Kontrolle wurde mit einem Budget von 3 Mio. € für drei Jahre an ihre Tochtergesellschaft, die Forstgesellschaft, beauftragt, zur Unterstützung Forschung, Studien und Prototypen.

Die Prinzipien und Probleme

Mit dem Verlust einiger Dienste von Ökosystemen und angesichts der Entwicklung des Umweltrechts und wegen der Verpflichtungen, die immer häufiger vermeiden negative Auswirkungen oder zahlen zu mildern oder auszugleichen die Biodiversität, erscheint res nullius allmählich mit aménitaires, ethischen oder übersetzbar in monetäre Äquivalent.

Die Leistungen der biologischen Vielfalt vorgesehen beginnen, besser sein, wenn auch nur sehr unvollkommen verstanden.
Sie bleiben jedoch schwer zu quantifizieren und zu monetarisieren. Viele Ökonomen, versuchen, die biologische Vielfalt Methoden verwendet werden, um den wirtschaftlichen Wert einer Immobilie oder einer Dienstleistung zu schätzen gelten, die oft nach Bewertungskriterien der Nützlichkeit, und härter Annehmlichkeit, die bietet Einzelpersonen.

Ökonomische Bewertung der biologischen Vielfalt ist notwendigerweise mit mehreren Kriterien; werden im allgemeinen in die folgenden Werte unterteilt:

  • der direkte Einsatz Werte: die Produktion von Nahrungsmitteln, Brennholz, Rohstoffe für Medikamente, die Landschaft und den Tourismus Hintergrund ...
  • der indirekte Nutzung Werte von ökologischen, Bodenerosionsschutz, Wasserfiltration, Gleichgewicht der Ökosysteme ableiten;
  • Optionspreise: Preise für die Erhaltung eines Vermögenswertes für zukünftige Verwendung zu zahlen;
  • Quasi-Optionspreise: für die Erhaltung eines Vermögenswertes, dessen Wert noch nicht nachgewiesen worden, für die zukünftige Verwendung;
  • Nichtnutzung Werte oder inneren Wert auf die Zufriedenheit zu wissen, dass ein Vermögenswert oder eine wünschenswerte Situation existiert. Diese Werte werden oft Gerechtigkeitsvorstellungen verbunden, direkt zukünftiger Generationen oder Respekt für die Natur und helfen Sie rechtfertigen den Artenschutz oder bekannte Naturstätten. Wir reden über Vermächtniswert, wenn die Tatsache der Übertragung Erbe für künftige Generationen und Existenzwert, wenn sie einfach nur die Tatsache der bestehenden Zusammenhang verknüpft.

Eine Analyse des FRB wurde in wissenschaftlichen und ökonomischen Literatur die folgenden Arten von Werten gefunden:

  • Existenzwert
  • Spirituellen Wert
  • Ökologischen Wert
  • Fitness
  • Evolutionäre Wert
  • Wissenschaftlichen Wert
  • Optionswert
  • Gebrauchswert
  • Wert der Nicht-Nutzung,
  • Instrumental-Wert
  • Nicht-instrumentellen Wert
  • Ecosystem Service Qualität
  • Economic Value
  • Insgesamt Economic Value
  • Wert der Erbschaft, Hinterlassenschaften
  • Heritage Wert
  • Eigenwert
  • Moralischen Wert
  • Kulturellen Wert
  • Erholungswert
  • Ästhetischen Wert
  • Bildungswert
  • Sonstige Wertpapiere ...

In einem typischen grünen Wachstums-Ansatz, eine weitere indirekte Schätzwert durch den Handeln der biologischen Vielfalt, zum Beispiel in Frankreich im Rahmen des Umwelt-Grenelle definiert als "diejenigen, die zur Berücksichtigung von Biodiversitätsfragen in andere wirtschaftliche Tätigkeiten. "

Internationale Verpflichtungen, unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen

Das Ziel 2 der Aichi-Ziele für die Biodiversität, zielt darauf ab, "die Integration bis spätestens 2020 an, die Werte der biologischen Vielfalt in Strategien und nationalen und lokalen Planungs- und Entwicklungsprozess Verringerung der Armut, und sie in den Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen zu übernehmen, gegebenenfalls und Berichtssysteme. In Absatz 3 c) des Beschlusses X / 2, die Konferenz der Vertragsparteien aufgefordert, Parties und andere Regierungen zu prüfen und gegebenenfalls zu aktualisieren und ihre nationalen Strategien und Aktionspläne für die biologische Vielfalt zu überarbeiten in Übereinstimmung mit dem strategischen Plan für die biologische Vielfalt von 2011 bis 2020 ".

Anfang 2012, nach den Dokumenten bei der UNO in Vorbereitung der Konferenz an:

  • nur das Vereinigte Königreich bezieht sich auf "die Entwicklung des offiziellen Richtlinien durch den Staat auf der Bestimmung des Wertes der natürlichen Umwelt in wirtschaftliche Beurteilungen oder die Einrichtung von Konten im Zusammenhang mit Naturkapital".
  • ein Büro der Initiative zur Ökonomie von Ökosystemen und die biologische Vielfalt des Umweltprogramms der Vereinten Nationen Mission ist es, "erleichtern die Erstellung von nationalen Studien über TEEB und die Organisation einer Reihe von nationalen Workshops und subregionalen Kapazitäten auf dem Thema ";
  • UNEP hilft fünf Entwicklungsländer auf, "besser auf die Bewertung der Ökosysteme, die Entwicklung von Szenarien und wirtschaftlichen Bewertung der Leistungen von Ökosystemen in nationale nachhaltige Entwicklungsplanung vorgesehen ist, durch seine Projekt für Ökosystemdienstleistungen ";
  • die Umsetzung der UN-Konvention Mechanismus zur Bekämpfung der Wüstenbildung begleitet einige wirtschaftliche und theoretischen Arbeiten Evaluierung, um den Wert der Bodenressourcen und Dienstleistungen von Ökosystemen zu beurteilen, über die OSLO Consortium;
  • eine "globale Partnerschaft für die Rechnungslegung von Vermögenswerten und der Bewertung von Ökosystemdienstleistungen" wurde von der Weltbank ins Leben gerufen, die Förderung der Umweltbilanz, indem Sie den Wert des Naturkapitals. Botswana, Kolumbien, Costa Rica, Madagaskar und die Philippinen werden im Jahr 2012 beteiligt;
  • Das Naturkapital-Projekt eine Initiative vereint der Stanford University, WWF, die Organisation The Nature Conservancy und der University of Minnesota in wenigen Pilotländern mit Hilfe der Software zu investieren "Karte, zu messen und die Dienstleistungen von Ökosystemen zu bewerten, assoziiert Marine Systems, Land- und Süßwasser, ein geographisch deutlich, um Entscheidungsfindungsprozesse in unterschiedlichen Zusammenhängen, vor allem in Bezug auf Zahlung für die Dienstleistungen von Ökosystemen, Landnutzungsplanung, Genehmigungen vorgesehen "Entwicklung und Planung für Anpassung an den Klimawandel."

Die Grenzen

Durch die Zuordnung einen monetären Wert für die biologische Vielfalt, ist das Risiko Implementierung eines Privatisierungssystem am Leben so dass die reichsten, zu zerstören oder den Erwerb von biologischen Vielfalt durch eine finanzielle Gegenpartei, zunehmende Knappheit aufgrund seiner Zersetzung kann sogar helfen, Kraftstoff- einige Finanzspekulation.
In diesem Zusammenhang im Jahr 2010, Jean-Michel Salles, "vor allem, wenn" die biologische Vielfalt ist störende oder "dysservices" für den Menschen. Eine weitere Gefahr liegt in der Tatsache, dass alle Ökosystemfunktionen, die den Fluss von Ökosystemdienstleistungen zu untermauern sind nicht identifiziert, und es wäre daher ein Spalt zwischen dem utilitaristischen Konzept der Wert und dem Stand der Wissenschaft "zu sein .

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha