Whooping Kran

Die baihe Quan ist eine traditionelle chinesische Kampfkunst, deren Techniken werden durch die Bewegungen des weißen Kranes inspiriert.

Geschichte

Die baihe Quan-Stil wäre eine South China, gebürtig aus der Provinz Fujian, im siebzehnten Jahrhundert von Fang Qiniang gegründet sein. Nach einigen Traditionen, wäre es von Yongchun Region zu kommen, und ist die Ursache des Wing Chun, vor allem in der Provinz Guangdong, und Karate verteilt, auf den nahe gelegenen Inseln des Königreichs Ryukyu geschaffen, um gegen die japanischen Invasoren zu schützen .

Techniques

Die Hände schlagen durch die Nachahmung der Schnabel des Krans. Die Wirbelsäule löst die Bewegung. Die Techniken der Füße begrenzt.

Das Formular verwendet verschiedene Teile und Waffen, in den Bewegungen, Selbstverteidigung. Angriff des Gegners vermieden wird und das Gerangel um sie sich öffnet, um den zerstörerischen Schläge. Die Form ist mit geringer Reichweite, einschließlich leere Hand, und Veränderungen in den Kämpfen.

Varianten

Es gibt 5 Arten von Boxen des Krans:

  • Fliegen / fliegt: Defense.
  • In seinem Nest: Lage und Hubraum, in einem kleinen Ort.
  • Feeds / feeds: Angriff.
  • Singt: Interne / Qi Gong.
  • Synthese: Synthese von 4 andere.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha