XII François de La Rochefoucauld

François XII Alexandre Frédéric de La Rochefoucauld, Herzog von Liancourt, dann 7 Herzog von La Rochefoucauld, geboren 11. Januar 1747 in La Roche-Guyon und starb 27. März 1827 in Paris, ist ein Mann des Militärs und Politiker, Französisch Wissenschaftler und Philanthrop XVIII und XIX Jahrhundert.

Enamored des technischen Fortschritts, der Modellfarm von Liancourt im Jahre 1769 gründete er die Schule für Kunst und Handwerk im Jahre 1780 und der Caisse d'Epargne et de Prévoyance de Paris im Jahre 1818. Er war auch ein Mitglied der Akademie der Wissenschaft.

Biographie

Sohn von Louis Armand François de La Rochefoucauld de Roye, Herzog von Estissac, große Meister des königlichen Garderobe, und Maria, die zweite Tochter von Alexander, Herzog von La Rochefoucauld, François Alexandre Frédéric de La Rochefoucauld nahm, um Der erste Dienst in den Carabinieri und heiratete im Jahre 1764.

In seiner Jugend unter dem Titel des Grafen de La Rochefoucauld bekannt ist, erhielt er den Louvre ehrt 13. März 1765 und nahm den Namen des Herzogs von Liancourt, den Namen eines Landes von seiner Familie.

In 1765-1766, nimmt er in seinem "Grand Tour" Italiens Maler und Kupferstecher Lyon Jean-Jacques de Boissieu.

Er wurde Oberst eines Kavallerieregiment der seinen Namen auf 3. Januar 1770, Drachen Brigade 5. Dezember 1781, dann Grand'Maître Narnia König erblichen Herzog von Estissac, von väterlicher nacheinander, den 28. Mai survivancier 1763. Als sein Vater verantwortlich für Großmeister der Kleiderschrank, so hat er in den letzten Jahren von Louis XV handeln und weiterhin während der Herrschaft von Ludwig XVI.

 Courcelles, Familiengeschichte und Heraldik-Peer-France

Aber der Herzog von Liancourt in Versailles, die nur kurze Auftritte machte, besuchte England im Jahre 1769 und kam auf seinem Anwesen in Liancourt, industrielle und landwirtschaftliche Verbesserungen, die er auf seinen Reisen gesehen hatte, zu üben. Er gründete eine erste Modellfarm, in dem er versucht, den Anbau von Kunstwiesen zu verbreiten, um das System der Brache abzuschaffen und zu erhöhen Rinder aus der Schweiz und England. Er gründete zusammen in Liancourt, im Jahre 1780, eine Schule, die Kinder der armen Soldaten seines Regiments zu erziehen. Diese Institution nahm bald eine große Ausdehnung und in 1788 bis 130 Schüler gezählt. Sie wurde im Jahre 1806 die Schule für Kunst und Handwerk von Châlons-sur-Marne, am Ursprung des aktuellen Ingenieurschule Arts et Métiers Paristech und die ganze Geschichte seiner Schüler, Gadzarts.

Der Duc de Liancourt, dann besuchen Sie die Schweiz, und im Jahre 1786 machte Louis XVI Ehrungen für landwirtschaftliche und industrielle Betriebe dieses Landes.

Er war Ritter ernannt und erhielt Aufträge von der König am 1. Januar und 30. Mai 1784 und schuf Camp Marshal 9. März 1788.

Französisch Revolution

Wenn der Generalstaaten wurden aufgefordert, wenn gewählt, 13. März 1789, Abgeordneter der Adel der Vogtei Clermont-en-Beauvaisis. Defender in der Versammlung, die konstitutionelle Monarchie, versucht er, die neuen Ideen mit dem alten Regime in Einklang zu bringen und bringt in dieser Versammlung die gleichen Grundsätze der Reform und die gleichen Gefühle der Gerechtigkeit und Mäßigung wie die von Duke Profess La Rochefoucauld, seine Cousine ersten Grades.

Während des Volksaufstandes vom 14. Juli, dem Herzog von Liancourt, "aus Angst um das Leben des Königs und seiner Krone", der Prinz wird in der Nacht vom selben Tag um 15 zu wecken, teilte er die Pariser Ereignisse und der Sturm auf die Bastille. Sein Wort der König ist bekannt:

Und, nachdem sie die bedrohlichen Charakter dieser tödlichen Aufstand porträtiert, beschwört er SM, die Nationalversammlung zu besuchen, um den Rückruf von M. Necker, dem "Idol des Tages," die Hauptministerium schließlich d zu gewähren bestellen Sie das Abreise- der ausländischen Truppen in der Nähe von Versailles und Paris stationiert. Man kann in Courcelles, Familiengeschichte und Heraldik Peers von Frankreich, Band VIII, S. lesen. 64-66:

Kommandant in der Normandie während der Abfahrt des Königs Projekt, mit Herrn Fort, Marschall-de-Camp im Juli 1792, der Herzog von Liancourt, die bereits die Möglichkeit, SM bieten hatte, den Körper abgestimmte Herr Bertrand Molleville, seinen Minister, sein ganzes Vermögen unterliegt nur Rente, der war auch glücklich genug, um eine erste Darlehen mit dem Versprechen, zu akzeptieren, um und befestigen Sie in der ersten Hälfte August wurde als die Stadt, in Gaillon von seinem Rang, sein Vermögen und seine Kredit, konnte er am sinnvollsten, die königliche Familie zu dienen bezeichnet. Die Königin hatte erste genehmigte das Projekt; sondern teilen die Vorurteile des Gerichts gegen den Chef der zu erreichen, diese Prinzessin schließlich abzubringen den König und eine Maßnahme, deren Erfolg wäre wohl die schreckliche Katastrophe, die Frankreich hat aufgehört verhindert ablehnen beklagt. Es stimmt, dass der König kannte nur die wahren Gefühle des Herzogs von Liancourt: für, als er Herrn Bertrand Molleville Versorgung machte eine Million, um in SM gemacht werden, wurde der Minister nicht Meister zu seiner Überraschung enthalten. Der Herzog von Liancourt in schien betroffen, und sagte:

 Herr Bertrand Molleville, privaten Erinnerungen der Geschichte der Herrschaft von Louis XVI, vol. II, 1823, p. 110-111, 132-134.

Alle politischen Leben des Herzogs von Liancourt ist an dieser Stelle auf dem Podium 14. Juli gezogen und in seiner Rede, 1791. Dann verbot er alle seine Mittel konstitutionelle Monarchie, seit der Restauration, wie es fortsetzt Arbeit für die Erhaltung der Monarchie nach der Charta.

Nach dem Sturm auf die Bastille, dem Duc de Liancourt wurde mit dem Vorsitz der Versammlung, die "positiv" ihre Berichte über Betteln empfangen über den Zustand der Krankenhäuser im Königreich auf die Bildung von Relief Workshops investiert, für die Armen usw. Die Gegner des Gesetzes gegen den Emigranten, wird sie, indem sie die ersten, die Abschaffung der Folter des Seils ausgesprochen, zweitens, um die Freiheit des Gewissens und der individuellen Freiheit und Ehre.

Zur gleichen Zeit, er weiterhin eifrig an die Stiftung Liancourt eine Baumwollspinnerei, wo neue Prozesse implementiert aussehen.

Am 6. Oktober 1789 des gleichen Jahres, der Herzog von Liancourt begleitet die königliche Familie und blieb mit dem König an der Hotel de Ville in Paris. Am 16. Januar 1790, die Nationalversammlung Graf Albert de Rions, Staffelführer, gegen die die Menschen in Toulon hatte Einwände gegen die revolutionären Clubs und anderen beratenden Versammlungen erhöht verteidigt er kann zugeben, sie innerhalb des Militärs aus dem Dienst entfernt.

Der 16. Juni 1791 zu dem Vorschlag von La Rochefoucauld, der Nationalversammlung bestätigt die Entscheidung, das Schloss zusammen Tournelle und die Tür St. Bernard für die Summe von einer Million Franken zu zerstören. Ein paar Tage nach der "tödliche Rückkehr" von Varennes, wagt er zu entlarven die Rednertribüne ragt Demagogen, in der Sitzung vom 14. Juli 1791: "Nehmen wir an, die ganze Wahrheit, der König wird von der factious getrotzt; das ist lizenz, die es will. Es ist, dass, um den Thron zu stürzen will. »Officer, nach der Sitzung des Kommandos einer Militärabteilung in der Normandie, Herzog von Liancourt ist bestrebt, die Geister dort zu beschwichtigen. Er befahl in Rouen, so Generalleutnant bei der 10. August 1792. Als die Nachricht von diesen Ereignissen ihn erreichte, schwören, dass er die Treue zum König und die Verfassung, die von allen regulären Truppen und Milizen unter seinem Befehl.

Auswanderung

Entfernt, ein paar Tage nach und heftig von seinen Feinden verfolgt, gelingt es ihm, sie in Einschiffung in Le Havre, und gehen nach England, wo er bis 1794 in der kleinen Stadt von Bury zu entkommen. Es bindet sie mit dem berühmten Arthur Young. Aus dem Exil, schrieb er, wenn die Königs Urteil Barrere, Präsident des Konvents, und bat ihn, zu Gunsten des Königs bezeugen; aber dieser Ansatz ist zwecklos.

Der Herzog von La Rochefoucauld dann links Europa im Jahre 1794, und umfasst einen Beobachter und Philosoph den Vereinigten Staaten.

Die Teilnahme an der Arbeit der Emancipation Society of Pennsylvania, erlebt er die rechtlichen Tricks und Kämpfe um diese Emanzipation, einer von ihnen zu platzieren Sklaven im Rahmen eines Vertrags bis zum Alter laufen 28, um den Zorn der Französisch Sklavenstaaten und Flüchtlinge aus Santo Domingo in Amerika zu vereiteln.

Er veröffentlichte in dieser Zeit mehrere Versuche, seine Erfahrungen bezogen werden: Bekanntmachung über die territorialen Steuer Gefängnisse in England und Philadelphia.

Im Jahre 1795 begann er mit fünf Begleitern auf eine Reise, die viel von der nördlichen Staaten und Kanada umfasst. Er und seine Begleiter überqueren die Niagara nach Fort Erie und überqueren die Fort Chippawa auch. Am Newark, Aristide du Petit-Thouars, wurde er von Lieutenant Governor John Graves Simcoe begrüßt. Aber er hat keine Erlaubnis, seine Reise fortsetzen erhalten und empfängt Herrn Dorchester, den Gouverneur von Kanada, eine Abschiebungsanordnung. Verärgert kehrt er in die Vereinigten Staaten durch den Beitritt Albany.

Während seiner zahlreichen Reisen in Nordamerika, schrieb er ein Dutzend Bücher Bände, dann kommentieren es sein ganzes Leben lang. Diese Manuskripte sind in den National Archives in Paris erhalten. Eine Ausgabe in 8 Bänden wurde bei seiner Rückkehr nach Frankreich im Jahre 1799 veröffentlicht wurde, unter allgemeinem Gleichgültigkeit. Einige Stücke sind bis heute, von denen einer im Archiv Gadzarts Liancourt haltbar gemacht, in der Oise. Im Jahr 2009 hat sich die Kunstgewerbestiftung eine Paperback-Version, ein paar hundert Exemplaren neu aufgelegt.

Die Vereinigten Staaten, kehrte er nach Europa Ende 1798 und reiste dann nach Holland, Nord-Deutschland und Dänemark.

"Um diese Zeit", schrieb ein Biograph, "Ludwig XVIII, der Pensionsfonds, machte ihn zu fragen, als ob er bereits auf seinem Thron, zu geben, das Amt des Großmeisters der Garderobe, dass sein Vater bezahlt. Der Herzog antwortete sofort mit einem respekt Verweigerung, und so war wahrscheinlich der Ursprung der Schande in der er fiel später unter der Restauration. "

Wenige schätzen die Grafen der Provence, die Zukunft Louis XVIII, mischt er sein kleines Gefolge im Exil und im Jahre 1797 er erfolglos um Erlaubnis, nach Frankreich zurückzukehren. Refuge mit ihrem Sohn in Altona bei Hamburg, im Februar 1798 wird es bis zum Ende des Jahres 1799 die Erlaubnis warten, um nach Frankreich zurückzukehren, wahrscheinlich mit Hilfe von Talleyrand er während seines Exils in Philadelphia Schultern gerieben hatte.

Im Jahre VI, wobei in Hamburg, nahm er Schritte und schrieb eine Abhandlung, nach Frankreich zurückzukehren:

Konsulat und Kaiserreich

Dann antwortete er in Liancourt-Management-Institutionen gründete er, und dass die Revolution hatte getroffen und "und wartete auf die Rückkehr der Bourbonen."

Er kehrte nach Frankreich nach dem 18. Brumaire, und lebte in den Ruhestand, wenn nur Insassen der Nächstenliebe, bis zu seiner Entfernung aus der Liste der Emigranten ausgeprägt war. Danach kehrte er in den Besitz von einem Teil seines Eigentums, die von der Regierung als nationales Eigentum zurückgehalten worden waren.

In diesem Restitution war darunter das Schloss von Liancourt, wo, aus dem Jahr 1780, eine große Schule, in der 25 Soldaten Sohn erhielten Versorgung und Bildung gründete er sie benötigen, um die Armee der gute Arbeiter oder werden, ausgebildete Unteroffiziere. Die Regierung gab ein ausgewogenes Verhältnis von 7 Cent pro Tag für Lebensmittel für jeden Schüler; alles andere war in der Verantwortung des Gründers. Dies war der Ursprung der berühmten Schule für Kunst und Gewerbe, die nach der Verdoppelung der Reichtum und die Bevölkerung des Dorfes von Liancourt, wurde nacheinander zu Compiègne, Chalons-sur-Marne durch den Herzog von übertragenen, noch geführt Rochefoucauld, unter dem Titel Inspector General des Konservatoriums für Kunst und Gewerbe.

Im Jahr 1800 war er der erste in Frankreich den Import-Impfstoff, verwendet werden, um die Pocken zu verhindern; die von Edward Jenner auf Englisch entwickelten Methode ist es, die menschliche Vaccinia Rinderseuche, die gutartig beim Menschen ist und bleibt die Pocken, die tödlich sein kann zu impfen. Es ist mit der Ehrenlegion im Jahre 1810 eingerichtet.

Seine Bibliothek, sein Porträt von Gros und eine Büste von ihm sind auf dem Display in der Burg von La Rochefoucauld.

Französisch Lebensmittel

Ludwig XVIII nicht sein Büro zurück und begnügte sich damit, im Haus der Peers rufen 4. Juni 1814, die Peer-Erstellung Frankreich unter dem Titel Herzog von Rochefoucauld ", die als Vereinigung in seiner Person übertragen wurde fürstliche die ersten beiden Zweigen der Familie "seit dem Tod des Herzogs von Rochefoucauld, ihren Cousin ersten Grades, in Gisors, 14. September 1792 ermordet.

Während der Hundert Tage, loyal gegenüber der Partei der "verfassungsmäßigen Freiheiten", stimmt er in das Repräsentantenhaus, die den Bezirk Clermont, 9. Mai 1815, um 88 Stimmen sendet, um 64 Stimmen zu sitzen.

Aber in der zweiten Rückkehr von Louis XVIII, nimmt er seinen Platz unter Gleichaltrigen, nicht im Prozess gegen Marschall Ney, und ist der Freund von lizenz während Sie die Bewertungen der Ultras.

Er hatte mehrere öffentliche Ämter unentgeltlich verteidigt die Abschaffung des Sklavenhandels und das Verbot von Spielen und Lotterien.
Er gründete, 15. November 1818, die Caisse d'Epargne et de Prévoyance de Paris, Erste Savings Bank von Frankreich.

1816 Mitglied des Generalrates der Krankenhäuser ernannt ist er aktiv in der Gesellschaft der christlichen Moral, die er leitet, und die die Abschaffung des Sklavenhandels und die Abschaffung der Lotterien und Spiele verfolgt. Generalinspekteur der School of Arts and Crafts in Chalons übertragen unter der Schirmherrschaft der Regierung, Mitglied des Generalrats der Hersteller, dem Rat für Landwirtschaft, des Allgemeinen Rates der Gefängnisse, der Vaccinia-Ausschusses, wird 1823 von benachteiligten Villele Ministerium, kämpfte er im Oberhaus, acht öffentliche und freie Funktionen. , Die Akademie der Wissenschaften gibt jedoch unter den Mitgliedern.

Unter Generalinspektor und Vorsitzender des Development Board des Konservatoriums für Kunst und Gewerbe, trat er dem Amt eines Mitglieds des Verwaltungsrats der Gefängnisse, des Allgemeinen Rates der Herstellung, Landwirtschaft allgemeine Rat, Vorstand -Allgemeine Hospices de Paris und dem Allgemeinen Rat der Oise. Alle diese Funktionen wurden ohne Behandlung und benötigt ständige Opfer statt. Der Duc de la Rochefoucauld in Ausübung nicht mehr seit dem Königlichen Erlass vom 14. Juli 1823 und im August er aufgehört, Vorsitzender des Vaccinia-Komitees. "Jeder weiß, dass es das Schloss von Liancourt, die in ganz Frankreich Vaccinia ausgebreitet hatte, diese wichtige Entdeckung, die beide hinzugefügt, um die Rechte, die das Haus von Rochefoucauld war sechs Jahrhunderte an Anerkennung gewonnen Öffentlichkeit; es war wieder in diesem Schloss, das als eines der ersten besten bestellt Schulen der gegenseitigen Erziehung gegründet wurde. "

Der Duc de La Rochefoucauld Liancourt, der gerade die ersten Tests der gegenseitigen Lehre gemacht hatte, und gründete die erste Sparkasse in Frankreich, hatte extreme Popularität, wenn plötzlich erreicht, 23. März 1827 Die "Krankheit", die vier Tage später gewinnt.

Sein Begräbnis wird von schmerzhaften Ereignissen geprägt. Studenten der School of Arts and Crafts, die in Scharen in die Kirche übergeben und wer zu seinem Sarg auf ihren Schultern tragen wollte, in die Rue Saint-Honoré von der Gendarmerie geladen; der Sarg fällt in den Schlamm, und die Insignien der den Adelsstand, die eingerichtet sind mit Füßen getreten. Wir vergeblich forderte eine Untersuchung: der Fall wird durch das Ministerium erstickt. Nach seiner letzten Wünsche wird der Duc de La Rochefoucauld Liancourt begraben. Heute ist das erste Denkmal wurde in der Farm von Liancourt, von der Arts and Crafts-Stiftung und seinen Körper zu einem Familiengrab auf dem Friedhof von Liancourt übertragen Besitz wieder zusammengesetzt.

Am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts, transferiert seine Nachkommen seine reiche Bibliothek in einem Raum in einem Turm der Burg von La Rochefoucauld, der Geburtsstadt des berühmten Familie.

Veröffentlichungen

War es eine große Anzahl von Schriften über Agronomie, die Abschaffung der Todesstrafe, Politik, Finanzen und Steuern, Geographie, Soziologie:

  • Einige Artikel über die Abschaffung der Todesstrafe: XVIII - XIX Jahrhundert: 1747-1827, Paris, Imp. A. Henry, S. D., 8vo, 122 pp. ;
  • Landwirtschafts-Gesellschaft der Seine-et-Oise, Ausschusses vom 29. Fructidor Jahr IX: Auf dem Absturz Weizen, Versailles, Imp. Jacob, 8vo, 12 p. ;
  • Stellungnahme des Mitglied des Adels von Clermont-en-Beauvoisis, für das Treffen der drei Aufträge in einem Zimmer, in der Sitzung vom 27. Juni 1789, am Morgen zu lesen, in das Haus des Adels, im Jahre 1789;
  • Finanzen, Nationale Kredit-, politische Interesse und Handel, Streitkräfte Frankreichs XVIII Jahrhundert: 1747-1789, Paris, 1789, 2 Teile, 1 Volumen-8;
  • Anleitung zum territorialen Steuern in England, Paris, 1801, 8vo;
  • Nützlichkeit des Nationalfonds, in den nationalen Kredit des Buches vorgeschlagen, angewandt auf alle Finanzsysteme, an alle Parteien, die die Generalstände zu ergreifen, um die öffentliche Verschuldung 1789, 8vo, 16 p konsolidieren wird. ;
Caption Titel. - Gedruckt in Frankreich. - Typogr Nets. - Das Buch der inländischen Kredit in der Tat berechtigt, Finanzen, Nationale Kredit-, politische Interesse und Handel, Streitkräfte von Frankreich
  • Einsparungen und Weitsicht. Bericht an die Generalversammlung der Gründer und Geschäftsführer, 4. August 1819, durch den Herzog von La Rochefoucauld, 1819;
  • Rede des Herzogs von La Rochefoucauld. Einsparungen und Weitsicht. Generalversammlung der Gründer und Geschäftsführer der Vereinigung, durch das Board of Directors, 20. November 1820, aufgerufen, um den Bericht über die Tätigkeit des Fonds, dem 30. September 1820, Paris, HACQUART 1820 zu hören;
  • Hinweise zur englischen Gesetzgebung Straßen, Paris, Agasse, Jahr IX, 8vo auf Gallica Verfügung;
  • Forschung über die Zahl der Menschen in Großbritannien, Aus dem Englischen, 1802;
  • Industriestatistik des Kantons Creil, Senlis drucken. Tremblay, 1826. 8vo;
  • Arbeitsplan des Ausschusses für das Aussterben der Bettelei, der Nationalversammlung, 1790 in 4 dargestellt;
  • Labour betteln Committee, das die Aussagen in der Nationalversammlung zusammen: Bericht des Ausschusses Betteln: Mitteilung der allgemeinen Grundsätze, die seine Arbeit, Paris, Imp geführt haben. National, 1789-1790, in-8, 15 p. ;
  • Philadelphia Gefängnissen, die von einem europäischen, vol. 1 vol. in-8 M Huzard, Moreau de St. Mery;
  • Der Status des Armen, oder die Geschichte der arbeitenden Klassen der Gesellschaft in England, von der Eroberung bis zur Gegenwart, London, Paris, Agasse Auszug aus auf Englisch von Sir Shock Eden veröffentlichten Buch. Duquesnoy ist Teil der Sammlung. Dieser Extrakt sollte weiter verbreitet das Wissen des Buches, das ist ausgezeichnet, und sollte ein Modell für all die Forschung auf dem Zustand der Armen. Leider ist die Arbeit von Sir Shock Eden hat nicht weniger als drei Bände Ein- *
  • Glück des Volkes, Almanach für den Einsatz von allen;
  • Dialog von Alexander und Benoit auf der Sparkasse;
  • Meinungen seiner ausgeprägten in der Nationalversammlung im Jahre 1789, 1790 und 1791 und dann an das Oberhaus und verschiedene Vor Publikum sprechen, Berichte und Aufzeichnungen.

De la Rochefoucauld hat auch mehrere Broschüren über die Sparkassen und anderen populären Schriften unter dem Namen des Vaters Bonhomme veröffentlicht.

Zusammenfassung

Wart

  • Nahm Service in den Carabinieri;
  • Oberst eines Kavallerieregiment seines Namens;
  • Brigadier Drachen;
  • Maréchal-de-Camp;
  • Oktober 1791 - 13. Mai 1792 bis zum 15. Militärdivision zugeordnet ist;
  • Generalleutnant;
  • 13. Mai 1792 - 18. August 1792: Kommandeur der 15. Militärdivision.

Securities

  • Duc de Liancourt;
  • Herzog von Estissac;
  • Duc de La Rochefoucauld,
  • Prinz von Marcillac
  • Vicomte de Rennes;
  • Herr Baud, Camors und Quinipli;
  • Ritter des Reiches;
  • Pair von Frankreich:
    • 4. Juni 1814 - März 1815, Juli 1815 - 27. März 1827,
    • Duke und erbliche Peer.

Schmuck

  • Ritter des Heiligen Geistes;
  • Mitglied der Ehrenlegion;
  • Ritter von St. Louis.

Wappen

Ehrungen, Auszeichnungen und Preise

  • Großmeister der königlichen Garderobe;
  • Honors des Louvre;
  • Mitglied der Akademie der Wissenschaften;
  • Eine Statue von ihm wurde in Liancourt errichtet, 6. Oktober 1861.
  • Die Liancourt Straße wurde nach ihm benannt.
  • Im Jahr 1849, ein Französisch Walfänger, Le Liancourt, "entdeckt" eine koreanische Archipels 27. Januar 1849. Diese Inselgruppe wurde Liancourt Rocks genannt.
  • In dem Film Die Französisch Revolution, die Rolle des Herzogs von Rochefoucauld-Liancourt Das wird von Yves-Marie Maurin interpretiert.

Ahnen & amp; Nachwelt

François Alexandre Frédéric de La Rochefoucauld war der älteste Sohn von François Armand de La Rochefoucauld de Roye, Herzog von Liancourt, 1 Herzog von Estissac und Marie de La Rochefoucauld, genannt "Mademoiselle de La Rocheguyon" lady Aubijoux die Luguet , Belesta und Bernis, Tochter von Alexandre de La Rochefoucauld, Herzog von La Roche-Guyon, Herzog von La Rochefoucauld. Es war seine Brüder und Schwestern:

  • Emilie Alexandrine, verheiratet 3. März 1761 mit Anne Louis Alexandre de Montmorency, Prince Robech;
  • Adelaide Martine;
  • Armand Alexandre Roger, Graf von Durtal heiratete Anne Alexandrine Rosalie de La Rochefoucauld-Doudeauville, ein Opfer der Revolution Französisch
Vorfahren von François de La Rochefoucauld XII
  • Der Herzog von Rochefoucauld heiratete 14. September 1764, Felicite-Sophie de Lannion, der den Stuhl mit der Königin 17. März 1760 nahm, die Tochter von Hyacinthe-Gaetan, "Marquis de Lannion" Baron Malestroit, Ritter Königs Bestellungen, Generalleutnant der Armee, und Gouverneur von Menorca, und Marie-Charlotte-Felicite de Clermont-Tonnerre. Aus dieser Ehe stammte aus:
    • Armand Frédéric François XIII, 8 Herzog von La Rochefoucauld, Herzog von Liancourt, etc, im Jahre 1794 mit Marie-Françoise de Tott, einschließlich verheiratet:
      • François Marie Auguste XIV Émilien Armand, Prince de Marcillac, Herzog von Liancourt, Duc de La Rochefoucauld 13, Offizier der Ehrenlegion, Ritter von St. Louis, der Eigentümer, mit Zinaida Chapt von Rastignac, Dame Montmirail, einschließlich verheiratet Nachwelt;
      • Graf Olivier Marie Alexandre Joseph heiratete 27. September 1825 in Villebon, mit Rosine, Tochter von Pierre-François Perron Cuillier, ohne Probleme, dann in Paris 19. September 1853 mit Euphrosine Augustine Montgomery, deren Nachkommen;
      • Françoise Charlotte Sophie Weiß, verheiratet, 27. Oktober 1824 in Beauvais, mit Jacques-Dominique-Armand, Marquis de Castelbajac, Marschall von den Lagern und Armeen des Königs, deren Nachkommen;
      • Graf Karl Friedrich heiratete 27. September 1825 in Villebon, mit Anne-Charlotte, Tochter von Pierre François Cuillier-Perron, deren Nachkommen;
      • Graf Hippolyte Auguste Marie Thomas (Liancourt, 13. August 1804 - Paris, 11. Januar 1893), Bevollmächtigter Minister, Kommandeur der Ehrenlegion, Großkreuz des Ludwig Sortieren, Großkreuz des Ordens St. Joseph, Ritter des Ordens Karls III, verheiratet, 26. August 1833 in Paris, mit Elisabeth Duroux, deren Nachkommen;
      • Fanny-Marie-Blanche-Françoise de la Rochefoucauld, heiratete 25. Februar 1828 mit Armand Alexis, Graf von Montault deren Nachkommen. Sie hatte auch, im Jahre 1837, eine Beziehung mit Anatole Demidoff, den sie natürlichen Sohn hatte;
    • Alexandre-Francois Comte de la Rochefoucauld, im Jahre 1788 mit Adelaide Pyvart der Chastullé, einschließlich verheiratet:
      • Nachwelt;
    • Aglaé Emilia Josephine;
    • Gaëtan Frédéric, Marquis de Liancourt, im Jahre 1808 mit Marie Caroline Petronilla Schall Glocke verheiratet, "Gräfin" Schall von-Riaucour, einschließlich:
      • Nachwelt.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha