Xubuntu

Xubuntu manchmal ausgesprochen Zou-boun-tou ist ein Projekt der Stiftung Ubuntu mit der Xfce grafische Desktop-Umgebung anstelle von Unity. Das Projekt Xubuntu ist eine Linux-Distribution von Ubuntu abgeleitete, weil sie beide exakt die gleiche Basis zu teilen und gemeinsame Software, die gleichen Einlagen APT, die gleiche Code-Namen und dasselbe Entwicklungszyklus.

Hauptunterschiede zwischen Xubuntu und Ubuntu

Der Unterschied zwischen Xubuntu und Ubuntu ist etwa die gleiche wie zwischen GNOME und Xfce. Xfce hat den wichtigsten Eigenschaft, leichter und schneller reagieren, während mit GNOME und KDE-Anwendungen kompatibel bleibt.

Außerdem können Sie:

  • Support-Applets auf den Platten über Plugins, die auf die Wünsche und Bedürfnisse des Benutzers angepasst werden kann;
  • Dass die Wahl der Tastenkombinationen ist freier als GNOME während Xubuntu, die Tastenkombination direkt an eine auftragsbezogene, also können wir gksu synaptischen zB laufen, mit Strg + Alt + S;
  • Eine klare Konfigurationsschnittstelle, einfach im grafischen Modus konfigurieren und für alles;
  • Ein Session-Manager in der Lage, die meisten Anwendungen, die in Arbeit während der letzten Abschaltung waren wieder aufzunehmen;
  • Xubuntu Was weniger bekannt und bietet daher weniger engagierten Hilfe;
  • Xubuntu, die nicht geeignet für Xgl oder AIGLX ist unbedingt;
  • Das GNOME-Deskbar ist besser;
  • Dass viele Anwendungen wurden geändert leichter, um zu vermeiden, dass alle GNOME-Bibliotheken geladen werden. Daher sind einige etwas weniger effizient als die, die mit GNOME standardmäßig geliefert, aber diese können sehr gut laufen Xubuntu. Zum Beispiel können genannt werden Xfmedia Software;
  • Xfce, dass beide sehen können wie GNOME als KDE oder Windows oder MacOS, da das System auf einem sehr hohen Niveau angepasst werden.

Versionsgeschichte

Nach Erscheinungsdatum Année.mois: Die Versionen von Ubuntu sind wie folgt gebildet. Version 5.04 wurde im April 2005 im Juni 2006 veröffentlicht, die Veröffentlichung 6.06.

Neu in Xubuntu 12.04

Xubuntu 12.04 LTS, im April 2012 veröffentlicht wurde, ist die vorherige Version mit langfristige Unterstützung.

  • Lange dreijährige Unterstützung.
  • Aktualisieren des Xfce Desktop Environment mit neuem Logo und Tapeten.
  • Zuletzt aktualisiert am Linux-Kernel zur Freisetzung 3.2.14.
  • Verwenden des Hauptmenüs Alacarte Standard.
  • Die Mindestanforderung an RAM, Festplattenspeicher und eine Grafikkarte unterstützt eine Auflösung von 800 × 600 Pixel, die den Einsatz dieser modernen Betriebssystem mit relativ alten Maschinen ermöglicht.

Neu in Xubuntu 14.04

Xubuntu 14.04 LTS, veröffentlicht 17. April 2014 ist die neueste Version verfügbar mit langfristige Unterstützung.

  • viele Fehlerkorrekturen;
  • Aktualisieren Sie Greybird Thema und neue Wallpaper;
  • Aktualisierung der Dokumentation;
  • einige Standard-Software wurden geändert:
    • Licht Locker ersetzt XScreenSaver zum Sperren des Bildschirms,
    • GUI Einstellung Edition enthalten ist,
    • die Panel-Layout wird aktualisiert, und jetzt nutzt Whiskermenu,
    • Mugshot kann leicht persönlichen Vorlieben zu ändern,
    • MenuLibre ermöglicht das Bearbeiten-Menü und ersetzt Alacarte.

Software inbegriffen

Standard Xubuntu enthält viele Software, einschließlich:

  • Abiword: leichte Textverarbeitung;
  • Catfish: erweiterte Suchwerkzeug;
  • Common Unix Printing System: Print Manager;
  • Evince PDF-Reader;
  • Firefox Internet-Browser;
  • GIMP: leistungsfähiger Grafikeditor;
  • Gnumeric: leichtes Tabellenkalkulation;
  • Mousepad: leichte Texteditor;
  • Gewitter: programmierbare Zeit;
  • Wort: Media-Player;
  • Pidgin: Instant Messaging-Client;
  • Thunderbird-E-Mail-Client;
  • XChat: IRC-Kommunikationssoftware;
  • Xfburn: Brennsoftware;
  • Xsane: Scanner-Manager;
  • Repository: Download-Manager und Software-Installation.

Xubuntu ist einfach und in hohem Maße konfigurierbar und Xfce-Desktop ist mit den Applikationen für Gnome oder KDE kompatiblen problemlos viele andere Software installiert werden, wie Akregator, Gparted, Nautilus, Libre Office Comix, Kalzium, Kate, Stellarium oder VLC.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha