Yazd

Yazd ist eine Stadt der Iran, der Hauptstadt der Provinz Yazd.

Das Hotel liegt an der iranischen zentralen Hochebene zwischen der Wüste Dasht-e Kavir im Norden und dem der Dasht-e Lut im Süden, wird die Stadt durch Salzseen umgeben.

Geschichte

Der UNESCO zufolge wäre es eines der ältesten Städte der Welt, nach dem Ur in Mesopotamien zu sein. Yazd wurde unter dem Namen "Yasatis" oder "Issatis" auf den Gebieten der Meder, indoeuropäische Volk befindet bekannt 3000 v.Chr. Medien und geographisch ausgedehnte Kette von Alborz als der Zagros, Osten und Süden in der gegenwärtigen Iran. Yazd als Sassaniden Stadt, die Stadt Karawansereien und Zoroastrier bekannt.

Für eine kurze Zeit war Yazd die Hauptstadt der Dynastien und Mozaffarides Atabakan. Während der Qajar Dynastie in der Provinz Yazd von den Bakhtiari Khans Khans regierte.

Für seine Seide berühmt, gründete diese alte Stadt Wohnwagen bis zum siebzehnten Jahrhundert seinen Wohlstand auf den Handel.

Türme des Schweigens, der Tempel des Ateshkadeh Festung und Lions sind eine Gelegenheit, die zoroastrischen Religion zu entdecken, vorherrschende auf der iranischen Hochebene vor der arabisch-muslimischen Eroberung. Eine kleine zoroastrischen Gemeinde ist immer noch in Yazd vorhanden. Der Feuertempel der Zoroastrier in Yazd enthalten ein traditionelles Feuer wurde angezündet von zoroastrischen Priester kontinuierlich für mehr als 1100 Jahre lang aufbewahrt. Fort Naren ist die älteste Lehmziegeln Struktur der vorislamischen Zeit des Iran. Ebenso ist die Jame Moschee Ein Beispiel der islamischen Architektur aus mehr als tausend Jahre zurück. Schließlich wurde die Stadt entlang der Seidenstraße platziert wurde der Gastgeberstadt von Wohnwagen und viele Reisende und Händler. Marco Polo in seinem Reise spricht von "der edlen Stadt Yazd," besuchte er im Jahre 1292.

Klima

Yazd ist die größte Stadt in Iran, die den trockensten Klima mit Niederschlägen von nur 60 mm liegt. Die Stadt konnte in Kraft aufgrund des Vorhandenseins einer Oase seiner Lage zu entwickeln. Während im Sommer die Temperaturen schwül sein, mit der maximale Beweidung im Winter können die Temperaturen unter den Morgen wegen der trockenen Luft und mangelnder Bewölkung sinken.

Quelle: Das Klima in Yazd climate-charts.com


Architektur

Yazd schon immer eine Architektur der extremen Umgebung angepasst entwickelt. Die einfache und traditionelle Architektur der Stadt gebaut teilweise Ton Kontrast zu den modernen Gebäuden. Die Häuser sind traditionell adobe, in Flachdächern von hohen Backsteintürme einschließlich der Dowlat-Abad, ein schönes Beispiel der iranischen Architektur in der Wüste) für die Belüftung dominiert. Diese Originalsystem im Sommer gelassen Luft zirkulieren, das im Inneren der Häuser zu kühlen.

Ebenso Häusern, in der Regel gering ist, haben in den Keller, um den Kampf gegen die Klimaextreme erweitert. Die Stadt liefert Wasser durch unterirdische Kanäle umleiten die Quellen der bergigen Wüsten. Diese Qanate graben und durch den Menschen gehalten, manchmal laufen über Entfernungen bis zu mehreren Kilometern, auf kollektive oder besonderer unterirdischen Tanks in die Häuser der reichsten Familien zu versorgen.

Der harte Winter macht es möglich, große Kühler adobe über 30 Meter hoch, die trotz der Hitze der heißen Jahreszeit die Eis Jahr über modisch unterwegs zu versorgen.

Die Architektur dieser Stadt, wegen seiner tausendjährigen Anpassung an starken klimatischen Randbedingungen, führte zu der Wohlstand der Stadt trotz einer ungünstigen Umgebung. Es ist ein Testfall für alle architektonischen Universitäten.

Wirtschaftlichkeit

Yazd hat einen Flughafen.

Gallery

Persönlichkeiten der Stadt verbunden

An den anderen Wikimedia-Projekten:

  • Yazd, Wikimedia Commons
  • Sharaf ad-Din Ali Yazdi, Dichter und Historiker des fünfzehnten Jahrhunderts
  • Mohammad Reza Aref, Vizepräsident von 2001 bis 2005.
  • Moshe Katsav, Präsident von Israel wurde in Yazd geboren.
  • Mirza Mohammad Yazdi Farrokhi, Dichter und Politiker.
  • Saeed Mortazavi, General Counsel von Teheran.
  • Mohammad Ali Sadouqi, Minister im Kabinett von Mohammad Khatami.
  • Mohammad Jafar Pouyandeh, iranische Dissidenten im Jahr 1998 ermordet.
  • Farhad Mortaz Bürgermeister Yazd 1999-2003.
  • Mehdi Azar Yazdi, in Yazd geboren, iranischen Schriftsteller.

Twinning

  • Jászberény
  • Homs
  • Jakarta
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha